Baby & FamilieGesundheit

Arbeitende Mütter besonders gesund

20.08.2012

Mütter, die Vollzeit arbeiten, sind im Alter von 40 Jahren gesünder als Mütter, die Teilzeit oder gar nicht arbeiten. Das ist das Ergebnis einer Studie mit über 2.500 Frauen, die US-amerikanische Soziologinnen auf einem Kongress vorstellten.

Grundschullehrerin im Klassenraum mit Schülern
Mütter, die einem Beruf nachgehen, tun damit etwas für ihre Gesundheit, sagen US-amerikanische Wissenschaftler.
© mauritius images

Professor Dr. Adrienne Frech und ihre Mitarbeiterin Sarah Damaske von der Universität Akron berichteten, dass Frauen die recht bald nach der Geburt eines Kindes Vollzeit an den Arbeitsplatz zurückkehrten, sich körperlich und geistig fitter fühlten. Im Alter von 40 Jahren waren sie mobiler, verspürten mehr Energie und seltener depressive Verstimmungen als gleichaltrige Mütter, die weniger oder unregelmäßig arbeiteten. "Eine Arbeit gibt Frauen Selbstvertrauen, das Gefühl etwas Sinnvolles zu tun, Kontrolle und Eigenständigkeit", sagte Frech. "Sie haben etwas, in dem sie Expertinnen sind, und bekommen ein Gehalt."

Anstatt jedoch den "Glaubenskrieg" zwischen arbeitenden und nicht arbeitenden Müttern weiter anzuheizen, möchte Frech das Augenmerk auf eine weitere Gruppe von Müttern lenken: Ihre Studie zeigte, dass Mütter, die oft arbeitslos sind und nur unregelmäßig Beschäftigungen nachgingen, gesundheitlich besonders benachteiligt sind. Die Soziologin rät daher jungen Frauen, erst ihre Ausbildung zu vollenden und etwas Berufserfahrung zu sammeln, bevor sie Kinder bekommen. Auf diese Weise würde es ihnen später leichter fallen, wieder ins Berufsleben einzusteigen, was direkt ihrem Wohlbefinden zugute komme.

RF

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Plötzlich auftretende, flüchtige Rötungen?

Wir zeigen dir, was hinter Hautrötungen im Gesicht und entzündlichen Symptomen wie Papeln und…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Ältere Frau, hält sich eine Gurkenscheibe vor das Gesicht.
Ernährung

Podcast: Vegan – nicht nur auf dem Teller

Kleidung, Kosmetik oder Taschen: Nicht nur Lebensmittel können tierischen Ursprungs sein. Für die…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden