Baby & FamilieSenioren

Dubstep-Musik vertreibt Mücken effektiv

09.04.2019

Der elektronische Song „Scary Monsters and Nice Sprites“ des Dubstep-DJs Skrillex schützt einer neuen Studie zufolge gegen Stechmücken. Wenn die Tiere der Musik ausgesetzt sind, stechen sie nicht so oft zu und paaren sich seltener.

Stechmücken lassen sich offenbar durch elektronische Musik vertreiben.
Elektronische Musik kommt bei vielen Menschen gut an - bei Mücken offenbar weniger.
© iStock.com/salajean

Töne bestimmter Frequenzen sind für die Fortpflanzung und das Überleben vieler Tierarten von entscheidender Bedeutung. Manche paarungsbereite Insekten finden sich durch niederfrequente Vibrationen, während Lärm die Wahrnehmung von Artgenossen und Wirten stört. Trotzdem war der Effekt von Musik auf das Verhalten von Mücken bisher nicht untersucht worden. Abhilfe hat nun eine neue Studie geschaffen, in der beschrieben wird, dass elektronische Musik die Nahrungssuche, den Angriff auf Wirte und die sexuellen Aktivitäten der Stechmücke Aedes aegypti stört.

Mückenweibchen, die keine Musik hörten, flogen häufiger und eher zu ihren Wirten und stachen zu, zudem waren sie sexuell aktiver. Wenn die Mücken Musik von Skrillex hörten, waren sie hingegen weniger paarungsbereit und stachen seltener zu. Für die Experimente war der Song „Scary Monsters and Nice Sprites“ ausgewählt worden. Die Wissenschaftler werten dies als eine neue Möglichkeit für die Entwicklung von musikbasierten Schutzmaßnahmen gegen die Übertragung von Krankheiten durch Stechmücken.

Die Mücke Aedes aegypti, auch Gelbfiebermücke genannt, überträgt in subtropischen und tropischen Gebieten das Denguefieber. Die Forscher haben das Verhalten der erwachsenen Tiere mit und ohne Musik miteinander verglichen und die Anzahl von Wirtsbesuchen, Blutmahlzeiten und Paarungen beobachtet.

ZOU

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Mikrofonsymbol für den Podcast.
Podcast "gecheckt"

Jetzt reinhören: Jede Woche eine neue Folge!

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden