ApothekeArzneimittelMedizinGesundheit

Erster mRNA-Krebsimpfstoff in Sicht

ZOU  |  14.07.2022

Eine neuartige Therapie mit einem mRNA-Krebsimpfstoff gegen Hodenkrebs wurde von der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) als vielversprechendes neues Medikament für einen bisher ungedeckten medizinischen Bedarf eingestuft. Dadurch durchläuft das Medikament ein beschleunigtes Zulassungsverfahren.

Mann erhält eine Impfung.
Hodenkrebs tritt bei Männern häufig schon in jüngerem Lebensalter auf.
© EvgeniyShkolenko/iStockphoto

Bei manchen Patienten spricht Hodenkrebs nicht auf die üblichen Behandlungsmethoden an oder kehrt zurück. Für diese Männer gibt es kaum noch Behandlungsmöglichkeiten. Ihnen soll ein neuartiges Medikament helfen, das einen mRNA-Impfstoff umfasst; entwickelt von der Firma BioNTech, die durch ihren mRNA-Impfstoff gegen COVID-19 allgemein bekannt wurde.

Der mRNA-Impfstoff ist Baustein einer Therapie namens BNT211, die sich ersten Ergebnissen aus klinischen Studien der Phasen I und II zufolge als sicher und „vorläufig wirksam“ gegen solide Tumoren erwiesen hat. Sie besteht aus zwei Teilen:

  • CART-Therapie: Bei dieser Immuntherapie werden bestimmte Abwehrzellen (T-Zellen) dazu gebracht, Tumorzellen anzugreifen.
  • Der mRNA-Impfstoff regt weitere Immunzellen dazu an, das Merkmal der Tumorzellen auf ihrer Oberfläche zu präsentieren, was die Immunabwehr verstärkt und kontinuierlich am Laufen hält.

Die CART-Therapie und die kombinierte Behandlung wurde an 16 Personen mit Tumoren getestet, von denen sechs Hodenkrebs hatten. Beide Varianten wurden gut vertragen. Bei allen sechs Patienten mit Hodenkrebs zeigten sich Verbesserungen, bei einem kam es innerhalb von 18 Wochen sogar zu einem kompletten Rückgang des Tumors, bei weiteren drei Patienten zu einem teilweisen Rückgang.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Mann, fasst sich an den Po.
Podcast: gecheckt!

Podcast: Was tun bei Hämorrhoiden?

Jeder hat Hämorrhoiden. Manchmal sorgen sie für Beschwerden. Doch dagegen lässt sich etwas tun, auch…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden