SeniorenGesund leben

Geringe Knochendichte – hohes Herzschwäche-Risiko

01.09.2014

Wer eine niedrige Knochendichte und damit ein erhöhtes Osteoporose-Risiko aufweist, hat zugleich auch ein erhöhtes Risiko, eine Herzschwäche zu entwickeln. Das zeigt eine deutsch-britische Studie, die jetzt beim Kongress der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) in Barcelona vorgestellt wurde.

Ein Arzt spricht mit einer Seniorin, die auf einem Gerät zur Bestimmung der Knochendichte sitzt und auf die Untersuchung wartet
Wer bei einer Knochendichtemessung niedrige Werte erhält, tut gut daran, sich auch von einem Herzspezialisten untersuchen zu lassen.
© Robert Kneschke - Fotolia

"Wir fanden einen Zusammenhang zwischen einer niedrigen Knochendichte und dem Risiko einer Herzschwäche bei scheinbar gesunden Menschen", berichtete der Studienautor Privatdozent Dr. Roman Pfister vom Herzzentrum der Uniklinik Köln. Die Ergebnisse unterstützten die Überlegung, Patienten mit niedrigen Knochendichte-Werten in Zukunft auch auf Herzerkrankungen hin zu untersuchen, so Pfister. Er fordert zudem, die biologischen Mechanismen, die möglicherweise sowohl der Osteoporose als auch der Herzschwäche zugrunde liegen, weiter zu erforschen.

Die Forscher aus Köln hatten zusammen mit Kollegen von der Universität Cambridge, Großbritannien, die Daten von insgesamt 13.666 dem Augenschein nach gesunden Menschen zwischen 42 und 82 Jahren analysiert. In einem Beobachtungszeitraum von durchschnittlich 9,3 Jahren traten 380 Fälle von Herzschwäche auf. Dabei zeigte sich, dass das Risiko einer Herzschwäche mit höheren Knochendichte-Werten sank.

ESC/FH

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junger Mann mit Pflaster am Oberarm
Podcast: gecheckt!
Männergesundheit

Podcast: Affenpocken - der beste Schutz

Eine Infektion mit Affenpocken kann sehr unauffällig beginnen. Woran man die Krankheit erkennt und…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden