SeniorenHaut, Zähne & Schönheit

Gute Zahnpflege schützt das Gehirn

ZOU  |  11.07.2023

Eine gute Zahnpflege könnte die Gehirngesundheit fördern: Zahnfleischerkrankungen und der Verlust von Zähnen hängen mit einem Rückgang des Volumens einer Hirnregion zusammen, die eine wichtige Rolle für das Gedächtnis spielt.

Senior, sitzt auf dem Zahnarztstuhl und wartet auf seine Untersuchung.
Regelmäßige Zahnarztbesuche kommen auch der Hirngesundheit zugute.
© Drazen Zigic/iStockphoto

Bei 172 Personen im durchschnittlichen Alter von 67 Jahren wurde im Abstand von vier Jahren das Volumen des Hippocampus gemessen. Dabei handelt es sich um den Teil des Gehirns, der für die Gedächtnisbildung von Bedeutung ist. Dabei stellte sich heraus, dass es einen Zusammenhang zwischen der Anzahl der Zähne und dem Schweregrad von Zahnfleischerkrankungen mit Veränderungen des Hirnvolumens im Hippocampus gab: Bei Menschen mit leichter Zahnfleischerkrankung und wenigen verbleibenden Zähnen schrumpfte das Gehirn im linken Hippocampus schneller, ebenso bei Menschen mit schwerer Zahnfleischerkrankung, die noch mehrere Zähne hatten. Bei Personen mit leichter Zahnfleischerkrankung entsprach der Verlust eines Zahnes umgerechnet einer Gehirnalterung von fast einem Jahr, bei Menschen mit schwerer Zahnfleischerkrankung sogar von 1,3 Jahren.

„Zahnverlust und Zahnfleischerkrankungen, also Entzündungen des Gewebes um die Zähne herum, die zu Zahnfleischschwund und Lockerung der Zähne führen können, sind weit verbreitet. Daher ist ein möglicher Zusammenhang mit Demenz unglaublich wichtig“, sagte Dr. Satoshi Yamaguchi von der Tohoku-Universität in Sendai. „Unsere Studie ergab, dass diese Erkrankungen möglicherweise eine Rolle für die Gesundheit des Gehirnbereichs spielen, der das Denken und das Gedächtnis steuert. Dies gibt Menschen einen weiteren Grund, besser auf ihre Zähne zu achten und das Fortschreiten einer Zahnfleischerkrankung durch regelmäßige Zahnarztbesuche zu kontrollieren.“

Quelle: DOI 10.1212/WNL.0000000000207579

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Du bist nicht allein mit deinem Hautproblem

Erfahre hier, wie du deine Symptome lindern kannst und dich wieder gut mit deiner Haut verstehst.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Eine Frau misst ihren Blutzuckerwert
Podcast: gecheckt!

Podcast: So vermeiden Sie Messfehler

Blutzuckermessen gehört bei Diabetes einfach dazu. Egal, ob nur manchmal oder täglich. Dabei können…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden