SeniorenBaby & FamilieGesundheit

Heuschnupfen: 2015 fliegen weniger Birkenpollen

16.04.2015

Kurz vor Beginn der Hauptsaison für Heuschnupfen gibt die "Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst" (PID) einen Überblick über den erwarteten Pollenflug. Obwohl sich die Birkenpollen insgesamt weiter ausbreiten, erwarten die Experten für 2015 eine eher geringe Belastung für Birkenpollen-Allergiker.

Junge Frau liegt unter einer Birke im Gras und liest ein Buch.
Birkenpollen-Allergiker können 2015 das Frühjahr vielleicht ein bisschen unbeschwerter genießen als das Jahr davor.
© Miroslawa Drozdowski - Fotolia

Im Vergleich der Jahre 2013 und 2014 hat die Zahl der Birkenpollen in Deutschland um mehr als 19 Prozent zugenommen. Einen Grund für den Anstieg sieht die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst darin, dass die Birke in den öffentlichen Bereichen vieler Städte unvermindert angepflanzt wird. „Da die Baumpollenallergie dazu neigt, sich von einem allergischen Schnupfen zu einem allergischen Asthma auszuwachsen, sind Heuschnupfenpatienten besonders angesprochen, Ihren Hausarzt oder Allergologen aufzusuchen, um sich rechtzeitig mit antiallergischen Medikamenten zu versorgen oder eine Immuntherapie zu besprechen.“

Der Flug der Birkenpollen hat in diesem Jahr langsam begonnen, noch fliegen erst wenige Pollen. Die Hauptsaison für Birkenpollen steht noch bevor. Da die Konzentration der Birkenpollen in 2014 hoch war und nach einem „Mastjahr“ in der Regel ein Jahr mit geringerer Konzentration folgt, werden für 2015 weniger Birkenpollen erwartet. Birkenpollenallergiker können mit schwächeren Symptomen als 2014 rechnen.

Auf der Grundlage der Pollenflugdaten der vergangenen 14 Jahre hat die PID die voraussichtlichen Pollenflugzeiten für 2015 errechnet. Hier die wichtigsten Allergene:

 

RF

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden