Gesund leben

Hinweisschilder animieren Parkbesucher zu mehr Sport

16.10.2013

Es scheint zu leicht, um wahr zu sein: Werden in Parks Schilder mit Hinweisen auf sportliche Aktivitäten angebracht, treiben die Parkbesucher tatsächlich vermehrt Sport. So lautet das Ergebnis einer Studie US-amerikanischer Forscher, die jetzt im Fachblatt American Journal of Preventive Medicine veröffentlicht wurde.

Zwei ältere Frauen sitzen im Schneidersitz auf einer Wiese und meditieren
Statt ins Fitnessstudio oder in eine Sporthalle zu gehen, kann man auch einfach im nächstgelegenen Park Sport treiben.
© pressmaster - Fotolia

Während des Studienzeitraums erhöhten sich sportliche Aktivitäten durch in Parks neu installierte Hinweisschilder um sieben bis zwölf Prozent im Vergleich zu Grünanlagen ohne eine solche Animation zum Sporteln. "Wenn besser sichtbar wird, dass Sport getrieben werden kann und auch dazu aufgefordert wird – egal, ob das durch Schilder oder Mitteilungen zu Sportkursen oder neuen Wanderwegen geschieht – kann das Menschen dazu anregen, aktiver zu werden. Besonders wenn sie ohnehin schon im Park sind", erklärt Studienautorin Dr. Deborah A. Cohen. Bessere Hinweise stellten damit eine kostengünstige Möglichkeit dar, die Gesundheit der Bevölkerung zu verbessern, so die Forscher.

Die Untersuchung fand im Rahmen eines Projekts statt, bei dem 50 Parks in Los Angeles ausgewählt worden waren, die mit jeweils 4.000 US-Dollar gefördert wurden. Das Geld sollte für Maßnahmen in Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und die Planung von Aktivitäten eingesetzt werden. In den meisten Parks wurde ein Großteil der Summe für eine verbesserte Beschilderung mit Hinweisen auf Sportmöglichkeiten ausgegeben. Jeder Park wurde zwischen den Jahren 2007 und 2012 beobachtet, um die Eigenschaften des Parks und seiner Besucher, inklusive sportlicher Aktivitäten, zu analysieren.

JM/FH

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau, liegt zusammengekrümmt auf der Couch.
Frauengesundheit

Podcast: Das hilft bei Regelschmerzen

An den ersten Tagen der Periode leiden viele Frauen unter schmerzhaften Krämpfen im Unterleib. Mit…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden