Alternative Therapie

Hypnose hilft beim Reizdarm-Syndrom

23.11.2018

Eine von Psychologen durchgeführte Hypnose-Therapie scheint sowohl in Gruppen- als auch Einzelsitzungen Patienten mit Reizdarmsyndrom zu helfen. Das zeigt eine neue Studie, die damit ganz neue Behandlungsmöglichkeiten für Betroffene aufzeigt.

Hypnose könnte eine gute Therapieoption beim Reizdarm-Syndrom sein.
Der Nutzen einer therapeutischen Hypnose ist für einige Bereiche bereits wissenschaftlich belegt.
© RFBSIP - stock.adobe.com

Nach einer sechswöchigen Behandlung mit Hypnose fühlten sich Patienten mit Reizdarm-Syndrom bis zu neun Monate lang entlastet: In Einzeltherapie berichteten 40 Prozent und in Gruppentherapie 33 Prozent der Teilnehmer von einer deutlichen Besserung. Im Vergleich dazu profitierten nur 17 Prozent der Personen, die lediglich eine Aufklärung über die Erkrankung und eine unterstützende Behandlung erhalten hatten. Das berichten die Forscher von der Universitätsklinik Utrecht, Niederlande, im Fachblatt The Lancet Gastroenterology & Hepatology.

Die Hypnose-Therapie schien den Schweregrad der Beschwerden nicht zu verringern, jedoch berichteten Patienten über eine allgemeine Verbesserung ihres Zustands und schienen mit ihren Symptomen weniger Probleme zu haben. „Bemerkenswert ist, dass die Wahrnehmung der Symptome ebenso wichtig ist wie ihr tatsächlicher Schweregrad“, sagt Studienautorin Dr. Carla Flik.

Beim Reizdarm-Syndrom handelt sich um eine schwierig zu behandelnde Erkrankung, die die Lebensqualität massiv beeinträchtigen kann. Für die Studie wurden 354 Erwachsene in drei Gruppen eingeteilt, von denen zwei in Einzel- oder Gruppensitzungen über sechs Wochen hinweg jeweils zwei Hypnose-Sitzungen à 45 Minuten pro Woche erhielten. Weiter wurden die Patienten angeleitet, zu Hause mit Hilfe einer CD eine Selbsthypnose durchzuführen. Die dritte Gruppe erhielt keine Hypnose-Therapie.

ZOU

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Plötzlich auftretende, flüchtige Rötungen?

Wir zeigen dir, was hinter Hautrötungen im Gesicht und entzündlichen Symptomen wie Papeln und…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Ältere Frau, hält sich eine Gurkenscheibe vor das Gesicht.
Ernährung

Podcast: Vegan – nicht nur auf dem Teller

Kleidung, Kosmetik oder Taschen: Nicht nur Lebensmittel können tierischen Ursprungs sein. Für die…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden