SeniorenBaby & Familie

Krankes Herz durch schlechte Mundhygiene

09.11.2018

Gründliches Zähneputzen mindert das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Eine weitere Studie liefert Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen Zahnfleischentzündungen und Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems.

Zahnfleischentzündungen betreffen nicht nur den Mundraum.
Zweimal pro Tag, mindestens zwei Minuten: Zähneputzen schützt nicht nur vor Karies.
© Monkey Business - Fotolia

Personen mit einer schlechten Mundhygiene, die ihre Zähne weniger als zweimal zwei Minuten täglich putzten, hatten einer Untersuchung zufolge ein dreifach höheres Risiko, an einem Herzinfarkt, Herzversagen oder Schlaganfall zu sterben. Diese Ergebnisse präsentierte Dr. Shogo Matsui vom Institut für Biomedizin und Gesundheitswissenschaft der Hiroshima-Universität auf der Jahrestagung der American Heart Association in Chicago. Er hatte mit seinen Kollegen 682 Personen befragt und auf Zusammenhänge zwischen ihrer Mundpflege und Herz-Kreislauf-Erkrankungen hin untersucht.

Eine Kardiologin der Universität Kalifornien hat festgestellt, dass Menschen mit mangelnder Mundhygiene häufiger an Problemen der Herzklappen leiden: „Ich verbringe viel Zeit damit, mit ihnen über ihre Zahnpflege zu sprechen.“, sagt Dr. Ann Bolger. Bei einer weiteren, vor kurzem in Italien erschienenen Studie war der Erfolg einer Blutdruck-Therapie bei Patienten mit Parodontitis geringer als bei Patienten mit gesundem Zahnfleisch. Die dauerhafte Entzündung im Mundraum scheint sich negativ auf die Gesundheit des Herz-Kreislaufsystems auszuwirken. Bereits zuvor waren Zusammenhänge zwischen Herzerkrankungen und Parodontitis in mehreren Studien aufgedeckt worden.

Unter Parodontitis versteht man bakterielle Entzündungen Zahnbetts, die durch Zahnbeläge ausgelöst werden und bis zum Zahnverlust führen können. Um vorzubeugen, raten Ärzte dringend, die Zähne mindestens zweimal täglich mit fluoridhaltiger Zahnpasta für zwei Minuten zu putzen. Auch die jährliche Prophylaxe beim Zahnarzt trägt dazu bei, Zähne und Zahnfleisch gesund zu halten.

ZOU

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Natürlich beweglich bleiben mit Grünlippmuschel

Synofit Premium Plus vereint als einzige Formel zur natürlichen Unterstützung und Pflege der Gelenke…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden