Baby & FamilieSeniorenGesund lebenGesundheit

Kreativität: Sport bringt Bewegung ins Hirn

03.12.2013

Wenn das Gehirn blockiert ist und die Inspiration fehlt, könnte vielleicht ein bisschen Bewegung helfen. Diesen Schluss legt eine Studie niederländischer Forscher von der Universität Leiden nahe. Durch regelmäßigen Sport lässt sich demnach das kreative Denken verbessern.

Tänzerin in der Waage stehend auf einem Felsvorsprung stößt mit ausgestrecktem Zeigefinger eine Traube Luftballons über dem Abgrund an
Regelmäßige Bewegung lässt die Gedanken fliegen ...
© alphaspirit - Fotolia

Die Psychologen hatten untersucht, ob regelmäßiger Sport die zwei Hauptkomponenten der Kreativität verbessert: divergentes und konvergentes Denken. Unter divergentem Denken wird die Fähigkeit verstanden, für ein Problem möglichst viele verschiedene, auch originelle Lösungen zu finden, zum Beispiel möglichst viele Verwendungsmöglichkeiten für einen Stift. Beim konvergenten Denken gehe es dagegen um eine einzige korrekte Lösung für eine Aufgabe, so die Forscher. Zum Beispiel das Wort, das drei ganz unterschiedliche Worte wie „Zeit“, „Haar“ und „Strecke“ miteinander verbindet. Die Lösung wäre in diesem Fall „lang“.

Diese Tests wurden von knapp 50 sportlich aktiven Studienteilnehmern und ebenso vielen Nichtsportlern während einer körperlichen Belastung durchgeführt. Es zeigte sich, dass gut trainierte Testpersonen beim zweiten Test, der konvergentes Denken erforderte, besser abschnitten als untrainierte. Das berichten die Forscher im Fachblatt Frontiers in Human Neuroscience. „Wir glauben, dass körperliche Bewegung die Fähigkeit, flexibel zu denken, fördert“, sagt Lorenza Colzato von der Universität Leiden. Dies gelte aber vermutlich nur für Menschen, deren Körper an Aktivität gewöhnt sei. Für das divergente Denken, bei dem es um möglichst viele, auch ungewöhnliche Lösungswege geht, war die sportliche Aktivität in beiden Gruppen dagegen eher von Nachteil.

HH

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Rötungen und sichtbare Äderchen im Gesicht?

Wir zeigen dir, was du gegen erste Anzeichen von Couperose tun kannst, um Rötungen in Gesicht und…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Podcast: gecheckt!
Gesundheit

Podcast: Was ein Blutbild dem Arzt zeigen kann

Bei kleinen und großen Blutbild werden Blutzellen untersucht. Der Arzt bekommt so Hinweise zum…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden