Gesund lebenSeniorenBaby & Familie

Hüfte oder Wirbelsäule: Woher kommen die Rückenschmerzen?

08.02.2017

Viele Menschen leiden unter Rückenschmerzen, die in das Gesäß, die Leiste, den Oberschenkel oder sogar bis zum Knie ausstrahlen. Doch wo liegt die Ursache? Ist es die Hüfte, die Wirbelsäule oder beides? Den Ausgangspunkt der Schmerzen zu lokalisieren, ist nicht immer leicht. US-Forscher haben versucht, die Suche nach dem Schmerzauslöser einzugrenzen.

Rückenschmerzen können ganz unterschiedliche Ursachen haben.
Eine Fehlbelastung oder eine Verletzung der Wirbelsäule können unter anderem für Rückenschmerzen verantwortlich sein.
© Matthias Stolt - Fotolia.com

Schmerzen in der Leistengegend, beim Anziehen der Schuhe oder Einsteigen in das Auto stehen den Wissenschaftlern zufolge vermutlich mit Hüftproblemen in Zusammenhang. Schmerzen im Gesäß oder Rücken kommen hingegen am wahrscheinlichsten von der der Wirbelsäule. Menschen, bei denen sowohl Hüfte als auch Wirbelsäule Probleme machen, könnten Schmerzen in beiden Bereichen haben, ohne dass die Ursache klar erkennbar sei. So könne eine Hüftgelenksarthrose beispielsweise Druck auf den unteren Rücken ausüben. In solchen Fällen könnten ähnliche oder überlappende Symptome die korrekte Diagnose erschweren. Dies berichten die Forscher in der Fachzeitschrift American Academy of Orthopaedic Surgeons (JAAOS).

Fakt ist, dass die Ursachen für Rückenschmerzen vielfältig sind, angefangen bei Bewegungsmangel, Fehlbelastung, Hüftgelenkarthrosen oder Stressfrakturen bis hin zu einem Knocheninfarkt der Hüfte, einem Riss der Knorpel, die das Hüftgelenk umgeben, einer Fehlfunktion des Iliosakralgelenks und vielem mehr. Neben der detaillierten Krankheitsgeschichte sollten Ärzte bei Rückenschmerz-Patienten den Gang sowie die Beweglichkeit von Hüfte und Rücken untersuchen. Ein geschulter Blick auf die Haltung, die Anordnung von Becken, Beinen und Wirbelsäule, die Muskulatur, frühere OP-Narben und Beinlängen-Unterschiede können ebenfalls bei der Suche nach der Herkunft der Schmerzen helfen.

HH

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden