GesundheitGesund leben

Magen-OP hilft auch Angehörigen beim Abnehmen

19.10.2011

Bei Familienmitgliedern von Menschen, die wegen ihres Übergewichts eine Magenverkleinerung erhalten, purzeln nach der Operation ebenfalls die Pfunde. Das ist das Ergebnis einer Studie der Stanford School of Medicine in den USA. Aufgrund einer gesünderen Ernährung und vermehrter körperlicher Aktivität verloren auch die Angehörigen der Operierten im Durchschnitt 3,6 Kilogramm an Gewicht.

Übergewichtige Familie mit kleinem Kind
Bei Familienmitgliedern von Menschen, die wegen ihres Übergewichts eine Magenverkleinerung erhalten, purzeln nach der Operation ebenfalls die Pfunde - ganz ohne OP.
© Pavel Losevsky - Fotolia
Übergewichtige Familie mit kleinem Kind
Bei Familienmitgliedern von Menschen, die wegen ihres Übergewichts eine Magenverkleinerung erhalten, purzeln nach der Operation ebenfalls die Pfunde - ganz ohne OP.
© Pavel Losevsky - Fotolia

In der Studie beobachteten die Wissenschaftler 35 Patienten mit einer so genannten Roux-en-Y-Operation und deren Familien über ein Jahr. Bei der Operation wird der Magen durch eine direkte Verbindung zum Dünndarm verkleinert. Diese Art der Operation führt für gewöhnlich bei den Patienten zu einem recht starken und raschen Gewichtsverlust.

Die 50 Angehörigen (Erwachsene und Kinder) begleiteten die Patienten zu allen Vor- und Nachsorge-Untersuchungen und nahmen auch an den Schulungen zu Ernährung und Sport teil, die die Patienten erhielten.

Nach einem Jahr hatten die zuvor übergewichtigen Familienmitglieder im Durchschnitt 8 Pfund abgenommen. Das entspricht dem Gewichtsverlust, den Menschen in strukturierten Abnehmprogrammen wie etwa bei der Atkins-Diät erreichen. Auch die Kinder profitierten von den Umständen: ihr Body-Mass-Index (das Verhältnis von Körpergröße zu Körpergewicht) normalisierte sich ebenfalls.

Die Ergebnisse machen deutlich, wie wichtig es ist, die Angehörigen in Programme zur Gewichtsreduktion einzubinden – nicht nur, weil sie den Patienten unterstützen und zum Durchhalten motivieren können. Sondern auch, weil sie selbst von den Veränderungen hin zu einem gesunden Lebensstil profitieren.

KK

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
News-Kategorien
Anzeige

Dauerhafte Immunstärkung durch Fermentation

Eine uralte Tradition, die bereits unsere Groß- und Urgroßmütter zu schätzen wussten: die…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden