Zähneknirschen

Bruxismus ist der Fachbegriff für Zähneknirschen. Unbewusstes Zähneknirschen während des Schlafens kann zu Schäden an den Zähnen führen. Oft ist das Knirschen auch der Grund für Kopf-, Zahn- und Kieferschmerzen sowie für Ohrgeräusche. Hauptursache für die Zahnstrapaze ist ein stressreicher Alltag (Kummer, Stress oder Ärger am Arbeitsplatz), vermuten Ärzte. Zunehmend junge Menschen werden von diesem Problem geplagt.

Erleichterung verschaffen meist Entspannungsübungen. Manchmal kann aber nur eine vom Zahnarzt angefertigte Schiene aus Kunststoff die Zähne, Kaumuskulatur und Kiefer vor der enormen Druckbelastung schützen.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau, liegt zusammengekrümmt auf der Couch.
Frauengesundheit

Podcast: Das hilft bei Regelschmerzen

An den ersten Tagen der Periode leiden viele Frauen unter schmerzhaften Krämpfen im Unterleib. Mit…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden