Zahnfüllungen

Eine gute Zahnfüllung soll belastbar, langlebig und gut verträglich sein. Viele Verbraucher wünschen sich zudem ästhetisch unauffällige Plomben: Weiße beziehungsweise zahnfarbene Füllmaterialien gewinnen immer mehr an Beliebtheit. Dental-Amalgam, eine glänzend-graue quecksilberhaltige Legierung, schreckt viele Menschen aufgrund der Farbe, aber auch wegen der möglichen gesundheitlichen Risiken ab. Besonders beim Legen und Entfernen solch einer Füllung gelangt kurzfristig vermehrt Quecksilber in den Blutkreislauf. Ob das Quecksilber aus Füllungen die Gesundheit schädigt, ist selbst unter Experten umstritten. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat dazu Stellung bezogen: "Laut aktuellem Kenntnisstand sind die derzeit vorhandenen Restaurationsmaterialien einschließlich Dental-Amalgam als sicher und zuverlässig zu betrachten. Allerdings kommt es gelegentlich zu biologischen Gegenanzeigen. Diese sind jedoch individuell bedingt und demgemäß individuell zu behandeln." Amalgam hat unter den Füllmaterialien das beste Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Fresubin® herzhaft – Herbstzeit ist Suppenzeit

Trinknahrung muss nicht einseitig oder langweilig sein – kennen Sie z.B. schon unsere herzhaften…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Frau schnäuzt sich die Nase in herbstlicher Natur.
Top Aktuell
Naturheilkunde

Podcast: Heilpflanzen gegen Erkältung Teil 2

Es gibt Heilpflanzen, die richtig angewendet Erkältungsbeschwerden spürbar dämpfen. Welche das sind,…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden