Senioren

Akupunktur hilft bei Wechseljahresbeschwerden

19.02.2019

Wöchentliche Akupunktursitzungen können offenbar Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Haut- und Haarprobleme lindern. Nach sechs Wochen hatte die große Mehrzahl der behandelten Frauen das Gefühl, dass sich ihre Beschwerden gebessert hätten. Nebenwirkungen gab es keine.

Akupunktur könnte eine gute Behandlungsmöglichkeit für Wechseljahresbeschwerden sein.
Akupunktur ist eine traditionelle chinesische Heilmethode, die bei vielen Beschwerden zum Einsatz kommt.
© WavebreakmediaMicro - stock.adobe.com
Akupunktur könnte eine gute Behandlungsmöglichkeit für Wechseljahresbeschwerden sein.
Akupunktur ist eine traditionelle chinesische Heilmethode, die bei vielen Beschwerden zum Einsatz kommt.
© WavebreakmediaMicro - stock.adobe.com

Akupunktur könnte der Studie zufolge eine realistische Behandlungsoption für Frauen in der Menopause darstellen, die keine Hormonersatztherapie anwenden können oder wollen. Nach sechs Wochen hatten 80 Prozent der behandelten Frauen das Gefühl, dass die Sitzungen ihnen geholfen hätten. Im Vergleich zu Frauen in der Kontrollgruppe, die keine Akupunktur erhalten hatten, empfanden sie die Hitzewallungen bereits nach drei Wochen als deutlich weniger störend.

„Nicht alle Frauen in den Wechseljahren brauchen oder verlangen eine Behandlung, und wir glauben, dass dieser Akupunktur-Eingriff für Frauen am relevantesten ist, die unter mittelschweren bis schweren Wechseljahresbeschwerden leiden“, schreiben die Autoren um Dr. Kamma Sundgaard Lund der Universität in Kopenhagen. Für die Studie wurden 36 von 70 Frauen in der Menopause fünf Wochen lang einmal wöchentlich mit einer standardisierten Akupunktur behandelt. Binnen eines halben Jahres beantworten die Frauen viermal Fragebögen zu ihren Beschwerden.

Beschwerden während der Wechseljahre treten häufig auf und können die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen. Die Symptome können mit Medikamenten behandelt werden, die jedoch häufig Nebenwirkungen haben. Nicht-pharmakologische Ansätze wie Bewegung, Entspannung und pflanzliche Mittel liefern dagegen oft nicht die gewünschten Ergebnisse.

ZOU

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden