GesellschaftBeratungGesundheit

Covid-19 trotz Impfung: Wie oft kommt das vor?

Dr. Karen Zoufal  |  27.05.2021

Die US-Gesundheitsbehörde hat untersucht, wie oft es bei Personen mit vollständiger Corona-Impfung zu Infektionen kam. Dies war nur bei einem sehr kleinen Prozentsatz der Geimpften der Fall. Das unterstreicht die hohe Wirksamkeit der Impfstoffe.

Junge Frau liegt im Bett und hat Kopfschmerzen.
Covid-19 trotz vollständiger Impfung, geht das überhaupt? In sehr seltenen Fällen ist das tatsächlich möglich.
© AlessandroPhoto/iStockphoto

Bis zum 30. April 2021 waren in den Vereinigten Staaten etwa 101 Millionen Menschen vollständig gegen Covid-19 geimpft. Eine Infektion trotz Impfung lag vor, wenn mehr als zwei Wochen nach der vollständigen Impfung das Coronavirus in einem Nasenabstrich nachgewiesen wurde. Bis Ende April wurden 10.262 solche Fälle gemeldet.

Unter ihnen fanden sich zu 63 Prozent Frauen, das durchschnittliche Alter lag bei 58 Jahren. 27 Prozent der Infizierten hatten keine Symptome, 10 Prozent wurden im Krankenhaus behandelt und 2 Prozent verstarben. Von denjenigen, die im Krankenhaus behandelt wurden, waren 29 Prozent aus einem anderen Grund als Covid-19 eingewiesen worden. Das Durchschnittsalter der verstorbenen Patienten betrug 82 Jahre, von ihnen verstarben 18 Prozent an einer Ursache, die nicht mit Covid-19 zusammenhing. Eine genauere Untersuchung der Virusstämme lag nur bei fünf Prozent der gemeldeten Fällen vor, von ihnen waren 64 Prozent auf besorgniserregende SARS-CoV-2-Varianten zurückzuführen, ähnlich häufig wie bei Ungeimpften.

Auch wenn Impfstoffe hochwirksam sind, ist mit solchen Fällen zu rechnen – insbesondere, wenn in der Bevölkerung noch keine Herdenimmunität besteht und es zu vielen Übertragungen kommt. Die Infektionen trotz Impfung sind aber vergleichsweise sehr selten und machen einen verschwindend geringen Anteil aller Covid-19-Fälle aus: Die Anzahl der COVID-19-Infektion, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle, die durch das Impfen verhindert werden, wird ihre Anzahl um ein Vielfaches übersteigen.

Quelle: DOI 10.15585/mmwr.mm7021e3

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden