Gesund lebenGesundheit

Die besten Snacks gegen Hypos

Kirsten Metternich von Wolff  |  16.03.2024

Manchmal kommt eine Unterzuckerung völlig unerwartet, ein anderes Mal bahnt sie sich an. Wir verraten, welche Lebensmittel sich besonders gut eignen, niedrige Zuckerwerte wieder auszugleichen.

Frau, hält Gummibärchen in die Kamera.
Gummibärchen, Traubenzucker oder Frucht-Smoothies eignen sich gut, um Unterzuckerungen auszugleichen.
© Farknot_Architect/iStockphoto

Traubenzucker, ob als Täfelchen, Drops, Lolli oder in flüssiger Form, sind die Klassiker, wenn es darum geht, eine Unterzuckerung – auch Hypoglykämie genannt – schnell in den Griff zu bekommen. Die kleinen Traubenzuckertäfelchen sind vielen Menschen aber zu süß und oft auch zu trocken im Mund. Bei einer Unterzuckerung ist es sinnvoll, etwas auszuwählen, das sich leicht und schnell schlucken lässt – besonders dann, wenn der Mund durch die Hypo ohne hin schon trocken ist. Dazu bietet sich flüssiger Traubenzucker an, den es in Apotheken gibt. Eine 40-Gramm-Tube liefert 31 Gramm verwertbare Kohlenhydrate (2,5 Broteinheiten (BE)/3,1 Kohlenhydrateinheiten (KE)).

Säfte, Smoothies und Fruchtgummi

Ebenfalls schnelle Hilfe bieten Dextrose-Drinks. Für leichteres Schlucken und einen angenehmen Geschmack sind sie mit Aromen wie Apfel oder Orange verfeinert: 50 Milliliter liefern 2 BE beziehungsweise 2,4 KE. Auch ein klassisches Fruchtsaftgetränk kann helfen. Im Schnitt enthalten 100 Milliliter dieser Getränke 0,9 BE oder 1,1 KE. Praktisch und geschmacklich angenehm sind auch Frucht-Smoothies in Quetschbeuteln. Diese gibt es in jedem Super- und Drogeriemarkt in der Abteilung von Kleinkindnahrung. Ein 100-Gramm-Quetschbeutel enthält durchschnittlich 9 Gramm Zucker (0,7 BE/ 0,9 KE). Auch ein Glas herkömmliche Limonade (200 ml = 1,3 BE/1,5 KE) bringt den Blutzucker nach oben.

Wer weder Traubenzucker noch flüssige Varianten mag, wählt beispielsweise Fruchtgummi oder Schaumzucker. Zehn kleine Fruchtgummibären entsprechen 1 KE, 13 Stück 1 BE. Schaumzucker-Konfekt ist größer als die Bärchen, drei Stück liefern 1 KE, vier entsprechen 1 BE. Zum individuellen Portionieren bieten sich beispielsweise leere Teststreifenröhrchen an. Sie haben den Vorteil, dass sie sich beschriften und luftdicht verschließen lassen. Fruchtgummi bleibt darin vor Feuchtigkeit geschützt. Zudem lassen sich die Röhrchen besser mitnehmen als große Fruchtgummitüten. Fruchtgummi Mini-Tütchen wiegen in der Regel zehn Gramm, was 0,6 BE/0,8 KE entspricht.

Besser keine Kekse und Schokolade

Auch wenn Schokolade, Pralinen, Eis, Desserts, Kuchen oder Kekse ebenfalls zuckerreich sind – zur schnellen Hilfe bei einer Hypoglykämie eignen sie sich nicht. Denn neben Zucker steckt darin Fett und teils auch Eiweiß. Diese verzögern eine schnelle Abgabe des Zuckers aus den Lebensmitteln ins Blut. Während einer Hypo braucht der Organismus jedoch Lebensmittel, die den Blutzucker blitzschnell erhöhen.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Für Knorpel + Knochen

Vitamin C trägt zur normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpel- & Knochenfunktion bei.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Frauen leiden häufiger unter Venenproblemen als Männer.
Podcast: gecheckt!

Podcast: Frauen und Venenleiden

Schwere, schmerzende und geschwollene Beine, davon sind Frauen häufiger betroffen als Männer. In…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden