GesellschaftGesund leben

Die meisten Bakterien in der Küche sind ungefährlich

ZOU  |  14.07.2023

Bakterien aus 74 Küchen in Frankreich, Norwegen, Portugal, Rumänien und Ungarn waren laut einer neuen Studie größtenteils harmlos – trotz erheblicher Unterschiede zwischen den Küchen.

Mutter und Kind, kochen zusammen in der Küche.
Die meisten Bakterien, die sich in Küchen tummeln, sind harmlos.
© lithiumcloud/iStockphoto

Die Küchenstandards, die Lebensmittelzubereitung und die Reinigungsmaßnahmen in den fünf europäischen Ländern unterscheiden sich zum Teil deutlich, hatte eine Forschungsgruppe vom Norwegischen Institut für Lebensmittel-, Fischerei- und Aquakulturforschung festgestellt. Das warf die Frage auf, ob sich die Bakterien auf Spülbecken, Schneidebrettern, Arbeitsplatten, Griffen und Reinigungsutensilien unterschieden.

In den Küchen der fünf Länder fanden sich zahlreiche Bakterienarten, von denen acht Gattungen fast überall vorhanden waren – trotz großer Unterschiede: So gab es in manchen Küchen kein fließendes Wasser, in manchen fehlte ein Spülbecken und andere hatten keinen Geschirrspüler. Auch unterschiedliche Zubereitungsmethoden, Ernährungsgewohnheiten und Hygienemaßnahmen hatten keinen Einfluss auf das Vorhandensein dieser Gattungen, berichten die Wissenschaftler im Fachblatt „Applied and Environmental Microbiology“.

Nur geringe Mengen an krankmachenden Keimen

Potenzielle Krankheitserreger waren zwar verbreitet zu finden, aber nur in sehr geringen Mengen. Insgesamt war die mikrobielle Zusammensetzung auf Küchenoberflächen für das jeweilige Land typischer ist als die Art der Küche, während die sie auf Reinigungsutensilien in allen Ländern ähnlich war, sich jedoch zwischen Schwämmen und Tüchern unterschied.

Die Hauptautorin der Studie Dr. Birgitte Moen sagte: „Das Wissen über die Bakterien, die in der heimischen Küche leben, könnte zur Vorbeugung menschlicher Krankheiten genutzt werden und möglicherweise sogar zu hygienischeren Küchendesigns und besseren Reinigungsutensilien führen.“

Quelle: DOI 10.1128/aem.00267-23

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Für Knorpel + Knochen

Vitamin C trägt zur normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpel- & Knochenfunktion bei.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Frauen leiden häufiger unter Venenproblemen als Männer.
Podcast: gecheckt!

Podcast: Frauen und Venenleiden

Schwere, schmerzende und geschwollene Beine, davon sind Frauen häufiger betroffen als Männer. In…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden