Gesund leben

Körperliche Belastung: Frauen sind genauso zäh wie Männer

27.11.2018

Frauen überstehen extremes körperliches Training und eine transantarktische Expedition nicht schlechter als Männer: Die Auswirkungen auf ihre Gesundheit sind einer kleinen Studie zufolge ähnlich, wie sie bei Männern zu erwarten sind.

Gut vorbereitet haben extreme Anstrengungen wie eine Eis-Expedition auf Frauen keinen negativeren Einfluss als auf Männer.
Mit entsprechendem Training und guter Vorbereitung stecken Frauen eine kräftezehrende Expedition im Schnee ebenso gut weg wie Männern.
© sindret - stock.adobe.com

Frauen reagieren nicht empfindlicher auf starke körperliche Belastung als Männer: Mit angemessener Trainingsvorbereitung sind sie genauso widerstandsfähig wie männliche Sportler. Bislang wurde angenommen, dass extreme körperliche Belastung die Aktivität weiblicher Fortpflanzungshormone unterdrücken, die Knochenstärke beeinträchtigen und den Stresshormonspiegel stärker als bei Männern erhöhen könnte. Die Ergebnisse von sechs Teilnehmerinnen einer Transantarktis-Expedition zeigten nun, dass die Fortpflanzungsfunktion und Knochenstärke erhalten blieben. Zudem zeigte sich zwei Wochen nach der Expedition ein verzögerter positiver Effekt auf ihre körperliche Fitness.

Dr. Robert Gifford von der Universität in Edinburgh, Schottland, und dem Royal Centre for Defence erklärt: „Unsere Ergebnisse räumen mit den Mythen über die Auswirkungen extremer körperlicher Aktivität auf Frauen auf. Wir haben gezeigt, dass durch entsprechendes Training und eine gute Vorbereitung viele der zuvor beobachteten negativen Effekte auf die Gesundheit vermieden werden können.“

Dr. Gifford und Kollegen untersuchten die Auswirkungen extremen Trainings auf den Hormonspiegel und die Gesundheit von sechs Frauen, die an einer rein weiblichen Transantarktis-Expedition teilnahmen. Vor und nach der erfolgreichen Expedition wurden Indikatoren für Stress, Reproduktions- und Stoffwechselhormone, Körpergewicht und Knochenstärke gemessen.

ZOU

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Mikrofonsymbol für den Podcast.
Podcast "gecheckt"

Jetzt reinhören: Jede Woche eine neue Folge!

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden