Baby & FamilieSenioren

Freier Wille: Der Zufall entscheidet mit

11.06.2014

Wie eine Entscheidung ausfällt, könnte mit zufälligen Schwankungen der elektrischen Hintergrundgeräusche im Gehirn zusammenhängen. So umschreiben Forscher ihre Vermutung, dass der freie Wille nicht immer so selbstbestimmt sein könnte, wie wir es uns vorstellen.

Mann steht vor einer Weggabelung.
Rechts oder links, das ist hier die Frage. Bei der Antwort spricht der Zufall in Form willkürlicher elektrischer Muster im Gehirn ein Wörtchen mit.
© alphaspirit - Fotolia

Das Gehirn habe einen normalen Pegel an „Hintergrundgeräuschen“, erläutert Jesse Bengson, Erstautor der Studie. Er meint damit, dass elektrische Aktivitätsmuster ständig über das Gehirn hinweg fließen. In seiner Studie gemeinsam mit Kollegen gelang es dem Wissenschaftler nun anhand von solchen Aktivitätsmustern, die vor einer Entscheidung auftraten, vorauszusagen, wie die Entscheidung ausfallen würde.

Hierfür hatten die Forscher Freiwillige vor einen Bildschirm platziert und ihnen die Anweisung gegeben, sich auf die Mitte des Bildschirms zu konzentrieren. Gleichzeitig wurde mit Hilfe eines Elektroenzephalogramms (EEG) die elektrische Hirnaktivität gemessen. Sobald ein spezielles Symbol auf dem Bildschirm erschien, sollten die Studienteilnehmer die Entscheidung treffen, entweder nach rechts oder nach links zu schauen. Das Signal erschien in zufälligen Zeitabständen, was gewährleisten sollte, dass die Teilnehmer nicht schon vorher, bewusst oder unbewusst eine Entscheidung treffen konnten.

Die Wissenschaftler fanden heraus, dass sich anhand von Aktivitätsmustern, die etwa ein Sekunde vor Erscheinen des Signal-Symbols auftraten, das voraussichtliche Ergebnis der Entscheidung – rechts oder links - vorhersagen ließ. Dies war also zu einem Zeitpunkt, zu dem die Teilnehmer noch nicht wissen konnten, dass sie gleich eine Entscheidung treffen würden, wie die Forscher in der Fachzeitschrift Journal of Cognitive Neuroscience berichten. Die Hintergrundgeräusche des Gehirns könnten demzufolge als Zufallseffekt die Richtung von Entscheidungen mindestens mitbestimmen.

HH

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Mikrofonsymbol für den Podcast.
Podcast "gecheckt"

Jetzt reinhören: Jede Woche eine neue Folge!

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden