Senioren

Herzinfarkt auf Reisen: Symptome ernst nehmen

05.03.2019

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die häufigste Todesursache bei reisenden Menschen. Deshalb mahnt der Kardiologe Dr. Ryota Nishio: Ignorieren Sie auf Reisen keine Herzinfarkt-Symptome und halten Sie Notrufnummern bereit.

Auch auf Reisen sollten Herzinfarkt-Symptome ernst genommen werden.
Anzeichen eines Herzinfarkts dürfen auch im Urlaub nicht ignoriert werden.
© colourbox.de/Monkey Business Images

„Wenn Sie auf Reisen sind und Warnzeichen wie Schmerzen in der Brust, an Hals, Nacken, Rücken, Bauch oder Schultern erleben, die länger als 15 Minuten dauern, rufen Sie unverzüglich den Notruf“, rät Nishio während eines Vortrags auf dem Kongress der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie in Malaga, Spanien.

Nishio praktiziert in der Abteilung für Kardiologie am Juntendo University Shizuoka Hospital, das sich in der Nähe des beliebten Touristenziels Mount Fuji auf der Izu-Halbinsel in Japan befindet. Eine Untersuchung unter 2564 Bewohnern und Reisenden ergab, dass 192 Patienten (7,5 Prozent) während ihrer Reise einen Herzinfarkt erlitten. Reisende waren im Vergleich zu einheimischen Patienten jünger und erlitten häufiger einen schweren Herzinfarkt, bei dem eine Hauptarterie, die das Herz mit Blut versorgt, blockiert ist.

Wenn ein Herzinfarkt auf Reisen zügig behandelt wird, sei die Prognose dennoch langfristig gut. Nishio betont, dass es wichtig ist, nach der Rückkehr zu Hause einen Arzt aufzusuchen, um das Risiko eines zweiten Vorfalls durch Lebensstiländerungen und gegebenenfalls Medikamente zu senken.

Über bis zu 16 Jahre hinweg hatten die Mediziner Sterberaten und -ursachen von 2564 Einheimischen und Reisenden verglichen. Die Sterberate aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen war in den beiden Gruppen vergleichbar.

ZOU

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden