SeniorenGesundheit

Kleine OP senkt Bluthochdruck zuverlässig

04.09.2013

Britische Forscher der Universität von Bristol haben einen vollkommen neuen Weg gefunden, wie sich der Blutdruck mit einem chirurgischen Eingriff senken ließe: Durch das Kappen der Verbindung eines etwa reiskorngroßen Nervenknotens zum Gehirn.

Jüngere dunkelhaarige Ärztin misst älterem Patienten den Blutdruck
Bluthochdruck wird meist mit einer Kombination verschiedener Medikamente behandelt.
© Kadmy - Fotolia

Der Nervenknoten, um den es sich dreht, wird von Wissenschaftlern Glomus caroticum genannt. Er sitzt seitlich der rechten und linken Halsschlagader (Arteria carotis) und scheint bei der Entstehung und Regulierung von Bluthochdruck eine wichtige Rolle zu spielen. Wurde seine Verbindung zum Gehirn bei Nagetieren mit Bluthochdruck entfernt, sank der Blutdruck ab und blieb auf einem niedrigen Niveau, wie die Wissenschaftler um Professor Julian Patson im Fachblatt Natural Communication berichteten.

"Wir hatten keine Ahnung, dass diese kleinen Organe so massiv zur Entstehung von Bluthochdruck beitragen", sagt Paton. Bekannt ist, dass die Carotis-Körper stark durchblutet sind und die Zusammensetzung des Blutes messen, um die Mengen an Sauerstoff und Kohlendioxid zu regulieren. Sie werden stimuliert, wenn der Sauerstoffgehalt des Blutes fällt, wie es zum Beispiel beim Luftanhalten der Fall ist. In diesem Fall wird die Atmung beschleunigt und der Blutdruck steigt an, bis sich der Sauerstoffspiegel wieder normalisiert hat.

Schon Ende der 1990er Jahre hatten die Wissenschaftler mit Forschungsarbeiten in diesem Bereich begonnen. Erste Ergebnisse aus klinischen Studien mit Patienten erwarten sie bis Ende des Jahres. Noch bleibt es für Betroffene allerdings bei den bewährten Therapie-Alternativen mit blutdrucksenkenden Medikamenten und dem Rat zu einer herzgesunden Lebensweise.

HH

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Rötungen und sichtbare Äderchen im Gesicht?

Wir zeigen dir, was du gegen erste Anzeichen von Couperose tun kannst, um Rötungen in Gesicht und…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Ältere Frau, hält sich eine Gurkenscheibe vor das Gesicht.
Ernährung

Podcast: Vegan – nicht nur auf dem Teller

Kleidung, Kosmetik oder Taschen: Nicht nur Lebensmittel können tierischen Ursprungs sein. Für die…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden