GesundheitBaby & FamilieSenioren

Krankenkassen: Zusatzbeitrag bleibt 2017 stabil

02.11.2016

Der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz in der Gesetzlichen Krankenversicherung für das Jahr 2017 bleibt bei 1,1 Prozent. Er dient den Krankenkassen als Richtwert bei der Festlegung ihrer individuellen Zusatzbeitragssätze. Der Wert wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht.

2017 ist nicht zu erwarten, dass die Post von der Krankenkasse unangenehme Überraschungen in Bezug auf höhere Zusatzbeoträge bereithält.
2017 ist nicht zu erwarten, dass die Post von der Krankenkasse unangenehme Überraschungen in Bezug auf höhere Zusatzbeoträge bereithält.
© stokkete - Fotolia.com

Der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz wurde nach Auswertung der Prognose des Schätzerkreises zur Einnahmen- und Ausgabenentwicklung der Gesetzlichen Krankenversicherung errechnet. Nach Ansicht von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe mache der stabile durchschnittliche Zusatzbeitrag deutlich, dass die Gesetzliche Krankenversicherung finanziell auf einem sicheren Fundament stehe.

Wie hoch der individuelle Zusatzbeitragssatz einer Krankenkasse für ihre Mitglieder tatsächlich ausfällt, legt die jeweilige Krankenkasse selbst fest. Er richtet sich unter anderem danach, wie wirtschaftlich eine Krankenkasse arbeitet, über welche Finanzreserven sie verfügt und welche weiteren Leistungen sie anbietet. Die derzeit 117 Krankenkassen verfügten zur Jahresmitte 2016 über Finanzreserven von insgesamt ca. 15,1 Mrd. Euro, die sich im weiteren Jahresverlauf 2016 noch deutlich erhöhen werden.
Erhöht eine Krankenkasse ihren individuellen Zusatzbeitrag, haben die Mitglieder ein Sonderkündigungsrecht und können in eine andere Krankenkasse wechseln.

Hier bei aponet.de finden Sie eine Übersicht über die jeweils aktuelle Höhe der kassenindividuellen Zusatzbeiträge.

RF

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden