Gesund lebenSeniorenBaby & Familie

Lutein: Spinat beugt geistigem Abbau vor

02.08.2017

Lutein, ein Pflanzenfarbstoff, der unter anderem in grünem Blattgemüse wie Spinat und Grünkohl enthalten ist, könnte Menschen dabei helfen, geistig fit zu bleiben. Darauf deutet eine neue Studie aus den USA hin, nach der es möglich sein könnte, dem geistigen Abbau schon in mittleren Lebensjahren mit der richtigen Ernährung vorzubeugen.

Spinat und Grünkohl sind gut für das Gehirn.
Dem Pflanzenfarbstoff Lutein werden einige gesundheitsfördernde Eigenschaften zugesprochen.
© Christine - Fotolia.com

Studienteilnehmer mit höheren Lutein-Werten zeigten Hirnaktivitäten, die eher denen von jüngeren Menschen entsprachen als denen Gleichaltriger mit geringeren Lutein-Mengen. Die Forscher um Naiman Khan von der University of Illinois at Urbana-Champaign hatten die neurale Aktivität im Gehirn mit Hilfe von Elektroden gemessen, während die Teilnehmer Aufgaben lösten, mit denen ihre Aufmerksamkeit getestet wurde. Da Menschen mit höheren Lutein-Werten hierbei mehr geistige Ressourcen aktivieren konnten, nehmen die Forscher an, dass der Pflanzenfarbstoff einen schützenden Einfluss hat.

Mit zunehmendem Alter geht die geistige Leistungsfähigkeit zurück. Studien deuten allerdings darauf hin, dass dieser Prozess schon früh beginnen könne, sagt Erstautorin Anne Walk. Schon bei Menschen in den Dreißigern seien erste Unterschiede erkennbar. Sollten der Pflanzenstoff tatsächlich vor geistigem Abbau schützen, könnte es hilfreich sein, luteinreiche Nahrungsmittel besonders dann zu konsumieren, wenn sie den meisten Nutzen bringen. Lutein ist ein Nährstoff, den der Körper nicht selbst herstellen kann und der deshalb über die Nahrung aufgenommen werden muss. Er ist als Pflanzenfarbstoff in grünem Blattgemüse wie Spinat und Grünkohl, aber auch in Avocados und Eiern enthalten. Im Körper sammelt sich Lutein im Hirngewebe an, aber auch im Auge an, wo es leicht und ohne invasive Techniken gemessen werden kann.

HH

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Mikrofonsymbol für den Podcast.
Podcast "gecheckt"

Jetzt reinhören: Jede Woche eine neue Folge!

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden