Neue Apotheken Illustrierte DIABETES Extra

Ausgabe vom 15. Mai 2021

Neuropathie: So lassen sich Füße & Co. schützen

Hohe Blutzuckerwerte können die Nerven schädigen. Dann ist die Übertragung von Sinnesreizen und Bewegungsimpulsen gestört. Erste Anzeichen zeigen sich häufig an den Füßen. Aber auch Organe und das Liebesleben können beeinträchtigt sein. Rechtzeitig erkannt, lassen sich die Symptome lindern und ein Fortschreiten der Nervenschäden vermeiden.

Die aktuelle Ausgabe vom 15. Mai 2021

Inhaltsverzeichnis

Aktuelles

Titelthema

Neuropathie – So lassen sich Füße & Co. schützen
Wenn die Nerven das Liebesleben stören
Häufige "Tatorte" von Nervenschäden

extra Wissen

Diabetes: Welcher Typ sind Sie?
Infografik: Bewegung lohnt sich!

extra beraten

Bananen für Sportler
Dauernd messen – gut für Familien
Für die Füße!
Apotheker-Tipp: "So versorgen Sie kleine Wunden Diabetes richtig"
Diabetiker unter Hochdruck
Testosteronmangel: Erhöhtes Risiko bei Diabetes

extra gut leben

Motivation: Jetzt schaff’ ich das!
Rezepte: Kochen wie im Morgenland
Geschafft: "Dank meines gesunden Lebensstils bin ich so alt geworden!"

Rätselspaß

Preisrätsel – 250 Euro gewinnen!

Rätsel-Auflösungen

Vorschau

Impressum

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden