SeniorenGesundheit

Sartane: Herzschutz der Blutdrucksenker variiert

09.07.2013

Zwei blutdrucksenkende Wirkstoffe aus der Gruppe der Angiotensin-Rezeptorblocker, auch Sartane genannt, scheinen bei Diabetes-Patienten das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen stärker zu senken als andere Mittel dieser Gruppe. Dies berichten kanadische Forscher im Fachblatt Canadian Medical Association Journal (CMAJ).

Ältere Frau mit grauer Kurzhaarfrisur bei der Tabletteneinnahme
Gegen hohen Blutdruck verordnet der Arzt oft eine Kombination verschiedener Arzneimittel.
© WavebreakMediaMicro - Fotolia

Die Wirkstoffe, um die es geht, sind Telmisartan und Valsartan. Sie gehören wie Candesartan, Irbesartan oder Losartan zur Gruppe der Angiotensin-Rezeptorblocker. Diese werden als Alternative zu ACE-Hemmern für die Regulierung des Blutdrucks eingesetzt. Obwohl die Wirkstoffe austauschbar zu sein scheinen, habe sich in kleineren Studien angedeutet, dass Telmisartan über etwas andere Eigenschaften als die vergleichbaren Wirkstoffe verfüge und damit positiver auf die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems wirken könnte, so die Forscher.

Um herauszufinden, ob dies tatsächlich so ist, analysierten die Wissenschaftler Daten von über 54.000 Diabetikern in der kanadischen Provinz Ontario, die über 65 Jahre alt waren und über einen Zeitraum von rund neun Jahren Angiotensin-Rezeptorblocker eingenommen hatten. Sie fanden heraus, dass Telmisartan und Valsartan im Vergleich zu anderen Wirkstoffen dieser Gruppe für die Verwender mit einem geringeren Risiko einhergingen, wegen eines Herzinfarkts, eines Schlaganfalls oder einer Herzschwäche ins Krankenhaus eingewiesen zu werden. "Obwohl Angiotensin-Rezeptorblocker gemeinsame strukturelle Merkmale besitzen, gibt es pharmakologische Unterschiede zwischen den verschiedenen Medikamenten, die diesen Unterschied erklären könnten", sagen Dr. Tony Anoniou und seine Kollegen. Es wäre empfehlenswert, den Zusammenhang zwischen den verschiedenen Wirkstoffen und dem Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Todesfällen in weiteren Studien zu untersuchen, so die Forscher.

HH

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Plötzlich auftretende, flüchtige Rötungen?

Wir zeigen dir, was hinter Hautrötungen im Gesicht und entzündlichen Symptomen wie Papeln und…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Ältere Frau, hält sich eine Gurkenscheibe vor das Gesicht.
Ernährung

Podcast: Vegan – nicht nur auf dem Teller

Kleidung, Kosmetik oder Taschen: Nicht nur Lebensmittel können tierischen Ursprungs sein. Für die…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden