SeniorenBaby & Familie

Gele und Wirkstoffpflaster wirken gut bei früher Arthrose

17.08.2020

Bevor man bei Arthroseschmerzen zu Tabletten greift, kann auch eine lokale Behandlung mit Gels, Pflastern oder Lösungen helfen. Mediziner haben in einer Übersichtsarbeit die Effekte zwölf solcher Präparate miteinander verglichen und festgestellt, dass diese gut gegen Schmerzen wirken und die Gelenkfunktion verbessern. Schwere Nebenwirkungen sind dabei kaum zu befürchten.

Eine lokale Behandlung ist bei Arthrose im frühen Stadium hilfreich.
Um die Schmerzen bei einer Arthrose zu behandeln, helfen im frühen Stadium auch lokale Therapien, die auf die Haut aufgetragen werden.
© iStock.com/stefanamer

Pflaster mit Diclofenac linderten der Analyse zufolge die Schmerzen bei Arthrose am stärksten. Das liegt wahrscheinlich daran, dass der Wirkstoff über einen längeren Zeitraum konstant abgegeben wird. Nach Diclofenac folgten Gele mit Ibuprofen, Piroxicam, Diclofenac sowie Ketoprofen.

Die beste Wirkung auf die Gelenkfunktion hatte Piroxicam, es folgten Ibuprofen, Diclofenac-Pflaster, -Lösung, -Gel und Ketoprofen.

Kaum Nebenwirkungen beobachtet

Nebenwirkungen traten, wenn überhaupt, vorwiegend lokal auf, beispielsweise in Form von trockener Haut, Hautreizungen und Juckreiz. Diese hängen aber möglicherweise gar nicht mit dem Wirkstoff selbst zusammen, sondern mit Hilfsstoffen, die dafür sorgen, dass der Wirkstoff die Hautbarriere durchdringen kann, beispielsweise das Lösungsmittel Dimethylsulfoxid (DMSO).

Aus Studien, in denen Patienten vor dem Erhalt eines künstlichen Knies lokal behandelt wurden, weiß man, dass die Wirkstoffe Diclofenac und Ketoprofen aus Pflastern, Lösungen und Gelen das Innere des Gelenks erreichen: Im Meniskus, Knorpel und in der Gelenkinnenhaut wurden sie teilweise sogar in höherer Konzentration nachgewiesen als bei der Einnahme von Tabletten.

ZOU

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden