Baby & FamilieSenioren

1,9 Millionen Deutsche sind abhängig von Medikamenten

12.04.2017

Fast zwei Millionen Menschen sind hierzulande süchtig nach Schmerzmitteln, Beruhigungstabletten & Co. Damit rangiert die Tablettensucht in Deutschland sogar noch vor der Alkoholabhängigkeit, unter der 1,77 Millionen Menschen leiden. Das geht aus dem aktuellen „Jahrbuch Sucht 2017“ der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) hervor.

Medikamentensucht ist in Deutschland weit verbreitet.
Vor allem Schlaf- und Beruhigungsmittel bergen ein hohes Suchtpotenzial.
© bignai - Fotolia

4 bis 5 Prozent aller in Deutschland verordneten Medikamente haben ein Missbrauchs- und Abhängigkeitspotenzial. Dazu gehören vor allem Schlaf- und Beruhigungsmittel aus der Gruppe der Benzodiazepine und der Benzodiazepinrezeptor-Agonisten. In den vergangenen Jahren sind die gesetzlichen Verordnungen dieser Medikamente zwar zurückgegangen, der Anteil der privat verordneten Mittel hat allerdings zugenommen. Problematisch sei, dass Privatrezepte letztlich eine kritische Arzneimittelversorgung verschleiern, weil sie an keiner Stelle systematisch erfasst und ausgewertet werden. Die insgesamt abgegebenen Benzodiazepine reichen laut DHS aus, um etwa 1,2 bis 1,5 Millionen Abhängige zu versorgen. Die Gesamtzahl der Arzneimittelabhängigen wird auf bis zu 1,9 Millionen geschätzt. Betroffen von diesen Verordnungen sind vor allem Menschen über 65 Jahre und davon zwei Drittel Frauen.

Intransparent ist dem DSH zufolge auch die Schmerzmittelversorgung in Deutschland: So werden rund 150 Millionen Packungen unterschiedlichster Schmerzmittel verkauft, davon allerdings etwa 70 Prozent ohne Rezept direkt in den Apotheken. Oftmals gehören zu den Kunden auch Patienten, die bereits von ihren Ärzten Schmerzmittel verordnet bekommen haben. Der DSH fordert daher eine bessere Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Apothekern, um den problematischen Konsum von Schmerzmitteln zu begrenzen.

DHS/NK

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Mikrofonsymbol für den Podcast.
Podcast "gecheckt"

Jetzt reinhören: Jede Woche eine neue Folge!

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden