GesellschaftErnährungGenuss

Verbraucher vertrauen regionalen Produkten mehr als Bio

Dr. Karen Zoufal  |  29.04.2021

Viele Menschen greifen mittlerweile lieber zu regionalen Produkten als zu Lebensmitteln mit einem Bio-Label. Der Grund dafür ist, dass viele das Bio-Siegel für unglaubwürdig halten. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die von Forschern der Hochschule Albstadt-Sigmaringen und der Ostschweizer Fachhochschule durchgeführt wurde.

Junge Frau betrachtet einen Marktstand mit Obst und Gemüse.
Der Einkauf regionaler Produkte, zum Beispiel auf dem Wochenmarkt, liegt wieder im Trend.
© iStock.com/boggy22

Ein wenig überrascht waren die Forscher schon: Regionale Produkte hatten der Umfrage zufolge ein besseres Image als Bio-Produkte: Viele Menschen halten das Bio-Siegel nicht mehr für glaubwürdig, da es „inflationär“ verwendet wird. Für regionale Lebensmittelproduzenten ist es deshalb wichtig, transparent vorzugehen und vertrauenswürdig zu bleiben. Die Studienleiterin Prof. Dr. Andrea Maier-Nöth sagte in einer Presseinformation Hochschule: „Es kann für Lebensmittelproduzenten sinnvoll sein, sich entschieden von ,Bio‘ abzugrenzen und – wenn möglich – eher auf den Aspekt der Regionalität und auch Saisonalität zu setzen.“

Dass ein großer Informationsbedarf besteht, hat die Studie ebenfalls deutlich gemacht, denn viele der Befragten hatten angegeben, dass sie sich nur mittelmäßig oder schlecht über regionale Produkte informiert fühlten. Gleichzeitig hatten sie die Erwartungshaltung, dass regionale Produkte schonend angebaut und verarbeitet werden.

Die Studie wurde im Rahmen des Projektes „Erhöhte Wertschätzung regionaler Identität von Lebensmitteln durch verbraucherfreundliche und transparente Information“ durchgeführt. Es soll den Produzenten helfen, den Absatz heimischer Lebensmittel zu erhöhen und so zu mehr Nachhaltigkeit in der Lebensmittelbranche beitragen. Die Forscher versuchen auch herauszufinden, welche Informationen zu regionalen Produkten für die Kunden besonders von Bedeutung sind, damit diese auf dem begrenzten Platz der Verpackungen aussagekräftig dargeboten werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden