Das aponet.de-Archiv

Die Nachrichten aus dem gewählten Monat:

Vier jugendliche Mädchen stehen mit Schulsachen vor der Schule.

30.05.2015

Weniger Jugendliche rauchen Tabak, aber E-Shishas im Trend

Immer weniger Jugendliche rauchen. Das gibt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zum Welt-Nichtrauchertag am 31.5.2015 bekannt. Gleichzeitig verweist sie auf die Gefahren eines neuen Trends: E-Zigaretten und E-Shishas.

Rotes Auto rast durch die Nacht.

30.05.2015

Cannabis und Alkohol: Gefährliche Mischung

Es ist keine gute Idee, mit Rauschmitteln im Blut Auto zu fahren. Werden dabei Alkohol und Cannabis kombiniert, fällt die Wirkung noch extremer aus. Das belegen die Ergebnisse einer Studie aus den USA.

Junge Frau mit kurzen dunklen Haaren liegt im Bett und schläft.

29.05.2015

Vorurteile lassen sich im Schlaf verlernen

Frauen sind schlecht in Naturwissenschaften und Ausländer krimineller? Solche tief verwurzelten und oft unbewussten Vorurteile lassen sich bekämpfen – und zwar im Schlaf, wie US-amerikanische Forscher in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift Science berichten.

Junge Frau sitzt einer Ärztin gegenüber.

29.05.2015

Raucher brauchen bei einer OP mehr Narkosemittel

Raucher benötigen mehr Narkose- und Schmerzmittel während einer Operation als Nichtraucher. Zu diesem Ergebnis kommt eine türkische Studie, die Forscher in Berlin vorstellten.

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt

29.05.2015

Apotheker kritisieren Lücken im E-Health-Gesetzentwurf

Deutschlands Apotheker sehen in Bezug auf die Arzneimitteltherapiesicherheit große Defizite im Kabinettsentwurf zum E-Health-Gesetz. Der Präsident des ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, Friedemann Schmidt, übte deutliche Kritik an dem Entwurf.

Frau inhaliert Asthmaspray.

28.05.2015

Bis 2050: Viermal mehr Ambrosia-Pollen durch Klimawandel

Für viele Tier-und Pflanzenarten könnte der Klimawandel fatale Folgen haben. Doch es gibt auch Gewinner, zum Beispiel die Beifuß-Ambrosie (Ambrosia artemisiifolia). Einer europäischen Studie zufolge wird sich die aus Nordamerika eingewanderte Pflanze in Teilen Europas noch weiter verbreiten und Allergikern das Leben erschweren.

Junge Frau mit einem Hut schwingt ihre langen blonden Haare und lacht.

28.05.2015

Chemotherapie: Kühlkappe schützt die Haare

Die Haare durch eine Chemotherapie zu verlieren, ist für die meisten Brustkrebs-Patientinnen eine starke zusätzliche Belastung. Um den Haarverlust zu verhindern, haben Ärzte der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) eine Silikonhaube getestet, mit deren Hilfe die Kopfhaut gekühlt wird.

Ärztin unterhält sich mit Patient und schreibt etwas auf.

28.05.2015

E-Health-Gesetz: Medikationsplan soll ab Oktober 2016 starten

Das Bundeskabinett hat das sogenannte E-Health-Gesetz abgesegnet. Von dem darin verankerten Medikationsplan sollen mehr Menschen profitieren als anfangs geplant. So sollen künftig all jene Patienten Anspruch auf eine solche Auflistung bekommen, die mindestens drei rezeptpflichtige Arzneimittel gleichzeitig einnehmen. Ursprünglich hatten Union und SPD die Grenze bei fünf Präparaten gezogen.

Zecke auf Blatt

28.05.2015

Drei neue FSME-Risikogebiete in Deutschland

In seinem aktuellen Epidemiologischen Bulletin hat das Robert Koch Institut eine neue Karte der Risikogebiete für Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) veröffentlicht. Im Vergleich zum Vorjahr sind in Deutschland drei neue Risikogebiete dazugekommen.

Ängstlicher junger Mann versteckt sich hinter seinem Schreibtisch.

28.05.2015

Auch Gesunde haben Wahnvorstellungen

Etwas zu sehen, das sonst niemand sehen kann, wird meist mit einer psychischen Erkrankung gleichgesetzt. Forscher haben jetzt herausgefunden, dass Halluzinationen und Wahnvorstellungen auch bei gesunden Menschen auftreten können.

Frau wird auf dem Rücken tätowiert.

28.05.2015

Tattoos können lang anhaltende Hautprobleme verursachen

Infektionen, Juckreiz, Schwellungen: Wer seinen Körper mit einer oder mehreren Tätowierungen schmücken will, muss unter Umständen mit lang anhaltenden Hautproblemen rechnen. Zu diesem Ergebnis kamen US-amerikanische Hautärzte nach einer Befragung von Passanten im New Yorker Central Park.

27.05.2015

Sonnenschutz: Zu viel geht nicht

Ausgeprägte Falten, Elastizitätsmangel, Pigmentstörungen, erweiterte Blutgefäße, im schlimmsten Falle Krebs: Der ungeschützte Aufenthalt im Freien kann besonders bei hellhäutigen Menschen die Haut schädigen.

Alte Frau sitzt im Garten uaf einem Stuhl und schaut traurig ins Leere, Hände am Kopf zusammengefaltet.

27.05.2015

Altersdepression: Scheinmedikamente wirken gut

Ältere Menschen mit einer depressiven Störung sprechen bei einer Behandlung mit Medikamenten stark auf Placebo an. Forscher fanden heraus, dass der Schweregrad ihrer Depression dabei keinen Einfluss hat – ganz im Unterschied zu Patienten im Erwachsenenalter.

Ein Arzt sitzt einem älteren Patienten gegenüber und misst seinen Blutdruck.

27.05.2015

Forscher tüfteln an Impfung gegen Bluthochdruck

Regelmäßiges Pillenschlucken gehört für viele Bluthochdruck-Patienten zum Alltag. Das könnte sich bald ändern: Forscher arbeiten schon länger an einer Impfung, die den Blutdruck dauerhaft senken soll. Aus Japan kommt jetzt ein Ansatz, der vielversprechend scheint.

Junge blonde Frau schaut nachdenklich und stützt den Kopf auf ihr Knie.Junge blonde Frau schaut nachdenklich und stützt den Kopf auf ihr Knie.

27.05.2015

Multiple Sklerose: Heute ist Welt-MS-Tag

Zum Welt-MS-Tag am 27. Mai 2015 will die Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft die Autoimmunerkrankung stärker ins Bewusstsein rücken. Auch die Apotheken unterstützen den Welt-MS-Tag und informieren heute über die Krankheit.

26.05.2015

7 Tipps, um sorglos die Sonne zu genießen

Kein gesunder Mensch kommt ohne Sonne aus. Er braucht sie, um das Knochenvitamin D zu bilden. Er braucht sie für seinen Biorhythmus. Und für gute Laune sorgt sie auch. Damit die Sonne nur gut tut, hier die wichtigsten Tipps.

Junge Frau hält zwei schwarze High Heels in den Händen.

26.05.2015

Stolpergefahr: So gefährlich sind High Heels

Sexy, weiblich, lange Beine – es gibt viele Gründe, warum High Heels so beliebt sind. Doch auf hohen Absätzen durch die Gegend zu spazieren, ohne sich dabei die Beine zu brechen, will gelernt sein. Wie US-Forscher jetzt herausfanden, hat sich die Unfallrate auf High Heels in den USA innerhalb von zehn Jahren verdoppelt.

Schülerin sitzt vor Schultafeln voller mathematischer Formeln.

26.05.2015

IQ: Infektionen schwächen die Intelligenz

Als wären Infektionen, zum Beispiel von Magen und Darm, den Harnwegen oder der Haut, nicht schon belastend genug. Jetzt haben Forscher aus Dänemark herausgefunden, dass sich solche Erkrankungen unter Umständen noch weiter reichend auswirken: Infektionen können offenbar die Intelligenz und damit den IQ negativ beeinflussen.

Kleiner Junge hält sich eine Hand an das Ohr und schaut schmerzverzerrt.

26.05.2015

Schlaganfall-Medikament wirkt bei Mittelohrentzündung

Ein Medikament, das auf Blutgefäße im Gehirn erweiternd wirkt und in manchen Ländern zur Behandlung von Schlaganfällen eingesetzt wird, könnte auch gegen Mittelohrentzündungen helfen. Zu diesem Schluss kommen US-Forscher in Versuchen mit Mäusen.

Ein Röhrchen mit medizinischem Cannabis.

22.05.2015

Cannabis: Keine Legalisierung in Sicht

Cannabis bleibt in Deutschland illegal. Das hat die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, bei der Vorstellung des Drogenberichts klargestellt. Anders sieht es beim medizinischen Einsatz aus.

Zecke klettert an Blatt.

22.05.2015

Zecken möglichst bald entfernen

Bei schönem Wetter spielen Kinder gerne draußen im Gras, im Unterholz, in Parks oder auf dem Spielplatz. Danach ist es sinnvoll, sie nach Zecken abzusuchen, rät der Berufsverband der Kinder‐ und Jugendärzte (BVKJ) allen Eltern. Entdeckt man dabei eine Zecke, entfernt man das Spinnentier am besten rasch.

Junger Mann trinkt eine Tasse Kaffee.

22.05.2015

Erektionsstörungen: Bessere Potenz dank Koffein

Wenn es beim Mann im Bett nicht so recht klappen will, ließe sich dies vielleicht mit regelmäßigem Kaffee-Trinken therapieren: Wie eine US-Studie zeigt, leiden Männer, die täglich zwei bis drei Tassen Kaffee trinken, seltener unter Erektionsstörungen.

Ältere Frau sitzt in ihrem Garten und hält eine Tasse Tee in der Hand.

22.05.2015

Kamillentee verlängert das Leben von Frauen

Die heilende Kraft der Kamille ist schon seit vielen Jahrhunderten bekannt. Sie hilft bei Magen-Darm-Beschwerden, Entzündungen von Haut und Schleimhäuten und vielem mehr. Eine neue Studie aus den USA deutet nun darauf hin, dass Tee aus der Heilpflanze sogar lebensverlängernd wirken kann.

Frau lässt sich impfen.

22.05.2015

Warum man gegen Grippe häufiger impft als gegen Masern

Warum muss man sich gegen Grippe jedes Jahr aufs Neue impfen lassen, während gegen Masern eine Impfung mit Auffrischung meist ausreicht, um lebenslang geschützt zu sein? New Yorker Wissenschaftler haben jetzt eine Erklärung dafür gefunden.

Junge Frau sitzt in einem Flugzeug.

22.05.2015

Tomatensaft im Flugzeug: Lärm verändert den Geschmacksinn

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Tomatensaft gerade über den Wolken so begehrt ist? Forscher haben jetzt eine mögliche Erklärung für das Phänomen gefunden: Tomatensaft schmeckt im Flugzeug einfach besser – wirklich!

Junge blonde Frau mit Kopfhörern an einem heißen Sommertag, macht eine Pause vom Joggen.

21.05.2015

Milde Temperaturen sind tödlicher als extreme

Moderate Temperaturen sind für die Gesundheit gefährlicher als extreme Hitze oder Kälte. Das zeigt eine neue Studie, für die Millionen Todesfälle weltweit untersucht wurden.

Junge Frau beißt in Teller.

21.05.2015

Bauchfett nimmt zu, wenn Mahlzeiten ausfallen

Um abzunehmen oder das Gewicht zu halten, tendieren manche Menschen dazu, Mahlzeiten wegzulassen. Keine gute Idee, sagen US-Forscher. Wenn Mahlzeiten ausfallen, kann das den Stoffwechsel so beeinflussen, dass das Bauchfett zu- statt abnimmt.

Vater mit Baby beim Zähneputzen

21.05.2015

Väter sprechen keine Babysprache – und das ist gut

Sprechen Mütter mit ihren Babys, verfallen viele in eine Babysprache mit ganz speziellen Charakteristika: Die Stimme ist höher, das Spektrum an Tonhöhen breiter und höhere und tiefere Tonlagen wechseln häufiger ab. US-amerikanische Wissenschaftler interessierte nun, ob dies auch für Väter gilt.

NAI Promo 15.5.2015, Titelbeitrag Schwerhörigkeit und LärmschutzNAI Promo 15.5.2015, Titelbeitrag Schwerhörigkeit und Lärmschutz

20.05.2015

Neue Apotheken Illustrierte: Schwerhörigkeit und Lärmschutz

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 15. Mai 2015 liegt in vielen Apotheken bereit. Das Titelthema lautet "Schwerhörigkeit und Lärmschutz".

Junges Paar küsst sich im Restaurant.

20.05.2015

Kuschelhormon Oxytocin wirkt wie Alkohol

Britische Forscher haben herausgefunden, dass Oxytocin, das oft als Liebes-, Kuschel- oder Bindungshormon bezeichnet wird, offenbar sehr ähnlich wirkt wie Alkohol. Die oft verwendeten positiven Namen für den Nervenbotenstoff würden seine dunkleren Seiten jedoch verbergen, warnen sie.

Senior isst Apfel.

20.05.2015

Krebs: Ernährung beeinflusst Therapieerfolg

Viele Faktoren bestimmen mit, wie erfolgreich eine Krebstherapie verläuft. Die Ernährung gehört dazu. Mangelernährung sei ein nicht zu unterschätzender Risikofaktor für den Behandlungserfolg, sagt Dr. Rainer Wirth von der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie und erklärt, worauf es für Betroffene ankommt.

Junge Frau sitzt im Bett und rauft sich die Haare.

20.05.2015

Was hilft bei Depressionen nach der Schwangerschaft?

Bis zu zehn Prozent der Schwangeren erkranken im Jahr nach der Geburt ihres Kindes an einer Depression. Eine Behandlungsoption sind Antidepressiva, doch viele Frauen meiden diese Mittel, da meist nur von den Risiken berichtet wird. Wie wirksam Antidepressiva bei Wochenbettdepressionen sind, belegt eine neue Studie.

Zwei junge Hippie-Pärchen.

19.05.2015

Biologen erklären, warum es Männer gibt

Zur Fortpflanzung gehören bei den Menschen und im Tierreich meist zwei: Weibchen und Männchen. Aber warum ist das so? Weibchen könnten sich doch z.B. nur durch Zellteilung vermehren. Außer ihren Samen zu geben, tun die Männchen vieler Tierarten ohnehin nicht viel für ihren Nachwuchs. Den Vorteil der sexuellen Fortpflanzung für den Erhalt der Arten haben jetzt Biologen nachgewiesen.

Gesundheitskarte, Geldscheine, Medikamente und ein Stethoskop liegen gemeinsam auf einem Tisch.

19.05.2015

"TTIP darf das deutsche Gesundheitssystem nicht gefährden"

Die hohen Qualitätsstandards im deutschen Gesundheitswesen müssen gewahrt werden – das fordern die Präsidenten und Vorsitzenden der Heilberufe im Hinblick auf das geplante transatlantische Freihandelsabkommen TTIP.

Gruppe von Heilberuflern in weißen und blauen Kitteln.

19.05.2015

Bluthochdruck: Bessere Werte durch Arzt und Apotheker

Geht es um die richtigen Medikamente, werden die meisten Bluthochdruck-Patienten ausschließlich durch ihren Arzt eingestellt. US-Forscher konnten jetzt jedoch zeigen, dass es sich lohnen könnte, Apotheker stärker in die Versorgung von Menschen mit Bluthochdruck einzubinden.

Vier junge Frauen trinken gemeinsam Rotwein.

19.05.2015

Schwangerschaft: Schadet Alkohol schon im frühesten Stadium?

Die meisten Schwangeren verzichten bewusst auf Alkohol, um ihrem ungeborenem Kind nicht zu schaden. Doch was, wenn man von der Schwangerschaft noch gar nichts weiß? Finnische Forscher fanden bei Versuchen mit Mäusen heraus, dass Alkohol auch in den ersten Schwangerschaftswochen schon schädlich sein kann.

Strenge Lehrerin mit erhobenem Zeigefinger

18.05.2015

Aus Bestrafung lernen Menschen besser

Strafe oder Belohnung – was motiviert eher? Forscher haben jetzt herausgefunden, dass Menschen aus Bestrafung besser lernen. Dabei spielt es keine Rolle, wie hoch die Strafe ist.

Älterer Mann nutzt Asthma-Spray.

18.05.2015

Asthma-Spray kann den Mund austrocknen

Viele Asthmatiker, die ein Asthma‐Spray mit Cortison verwenden, leiden unter Mundtrockenheit. Das kann ein Grund dafür sein, dass sie das Spray meiden und deshalb ihr Asthma nicht mehr gut im Griff haben, warnen die Lungenärzte vom Bundesverband der Pneumologen (BdP) und geben Ratschläge, wie Asthmatiker Mundtrockenheit vermeiden können.

Ginkgobaum

15.05.2015

Bestätigt: Ginkgo-Extrakte helfen bei Demenz und Alzheimer

Die Europäische Arzneimittelagentur EMA hat speziellen Extrakten aus Ginkgo eine positive Wirkung auf das Gehirn bescheinigt. Damit hat diese Behörde jetzt einen vorläufigen Schlussstrich unter die wissenschaftliche Kontroverse zur Ginkgo-Wirkung gezogen.

Junges Paar sitzt am rand eines Swimming-Pools.

15.05.2015

Freibadsaison: So beugen Sie Harnwegsinfekten vor

Endlich hat die Badesaison begonnen! Wer sie richtig genießen möchte, kann keinen Harnwegsinfekt gebrauchen, der sich durch Unterkühlung im Badewasser einstellen kann. Apotheker geben einige einfache Tipps, wie man das verhindert oder im Falle des Falles schnell wieder loswird.

Ärztin untersucht Fuß einer Seniorin

15.05.2015

Diabetes: Nervenschädigung häufiger als gedacht

Deutlich mehr Menschen als bisher angenommen leiden unter einer Nervenschädigung infolge dauerhaft erhöhter Blutzuckerwerte, der sogenannten diabetischen Neuropathie. Betroffen sind nicht nur Patienten mit bekanntem <link 1567>Typ-1-</link> oder <link 1569>Typ-2-Diabetes</link>, sondern in erheblichem Maß auch Menschen ohne Diabetes-Diagnose.

Ärztin, linker Bildrand, dunkle Haare, in den 30ern, beim Impfen eines Jungen im roten Shirt, ca. 9 Jahre alt

13.05.2015

Impfberatung in der Apotheke

Um einer Infektion vorzubeugen, gilt Impfen als eine der effektivsten Maßnahmen. Deshalb sind Krankheiten wie Kinderlähmung, Tetanus oder Diphterie so selten geworden, dass sie die meisten Menschen gar nicht mehr kennen. Dr. Volker Schmitt, Sprecher der Apotheker in Bayern, gibt aber zu bedenken: „Auch wenn diese selten sind, ist die Gefahr keineswegs gebannt.“

Vater in den 30ern, dunkelhaarig, 3-Tage-Bart, zartes, blondes Kind auf den Schultern, beide schauen nach links oben, Hintergrund Natur

13.05.2015

Christi Himmelfahrt: Apotheken-Notdienst finden

Ob mit dem Bollerwagen auf Vatertags-Tour oder mit der ganzen Familie auf dem Weg in den Kurzurlaub: Über das lange Wochenende mit Christi Himmelfahrt haben viele Menschen in Deutschland frei. Die Apotheken in Deutschland leisten aber natürlich auch am Feiertag Nacht- und Notdienst.

Beratungsgespräch: Apothekerin (in den 30ern, blond) mit Blister in der Hand berät Kundin in den 20ern (schulterlange, leicht gelockte, mittelblonde Haare). Beide lächeln

13.05.2015

Apotheker unterstützen Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen

Antibiotika können bei falscher Anwendung langfristig ihre Wirksamkeit verlieren. Gegen solche sogenannten Antibiotika-Resistenzen will die Bundesregierung vorgehen und wird dabei von den Apothekern unterstützt. Heute wurde im Kabinett eine aktuelle „Deutsche Antibiotika-Resistenzstrategie“ (DART) beschlossen.

Rechter Bildrand, junge Frau im Halbprofil, Zigarette in rechter Hand, weißer Pulli, zusammengebundene Haare, Hintergrund Natur

13.05.2015

Was Menthol in Zigaretten bewirken könnte

Menthol soll Zigaretten einen Frischekick geben. Doch macht sich der Zusatz nicht nur beim Geschmack bemerkbar, wie US-Forscher jetzt feststellen konnten. Vielmehr scheint Menthol in Gegenwart von Nikotin dazu beizutragen, dass Lungen und Atemwege nicht mehr so leicht durch Nikotin gereizt werden. Dadurch könnte ein tieferes Inhalieren des Rauches möglicherweise leichter fallen.

Profile von links, Junge, ca. 10, Vater, Mutter, Tochter, ca. 6, links Jungenfahrrad, Hintergrund sommerliche Natur

13.05.2015

Aktivität vieler Gene hängt von der Jahreszeit ab

Wie unser Immunsystem arbeitet, ist unter anderem von der Jahreszeit abhängig. Zu diesem Schluss kommt ein internationales Forscherteam in einer aktuellen Studie, der zufolge sich die Aktivität von Tausenden von Genen im Sommer und Winter unterscheidet.

Junge rothaarige Frau, schwarzrandige Brille, guckt missmutig über Tischkante auf Teller mit geschnittenem Obst

12.05.2015

Sparsamer Stoffwechsel erschwert das Abnehmen

Manche Menschen nehmen leicht ab, während andere essen können, wie ein Mäuschen, ohne dass es sich auf der Waage auswirkt. Forscher aus den USA lieferten jetzt einen wissenschaftlichen Beweis dafür, dass der persönliche Stoffwechsel über den Abnehmerfolg mitbestimmt.

Junge Altenpflegerin mit altem Mann im Rollstuhl draußen; sie legt einen Arm um seine Schultern und schaut ihn freundlich an

12.05.2015

Immer mehr Azubis lernen Pflegeberuf

Die Anzahl der Schülerinnen und Schüler in der Ausbildung zur Altenpflegefachkraft erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um fünf Prozent. Das sagte Bernd Meurer, Präsident des Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste e. V. anlässlich des Tages der Pflege am 12. Mai 2015.

Sportlicher Fahrradfahrer lacht über die Schulter in die Kamera, Helm, nackte Arme, vor der Abfahrt vom Berg, Daumen dezent nach oben

12.05.2015

Körperliche Fitness verzögert Cholesterin-Anstieg

Wer sich fit hält, kann den altersbedingten Anstieg der Cholesterinwerte um 15 Jahre nach hinten verschieben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie aus den USA, in der Forscher den Einfluss von Fitness auf die Blutfette von Männern unter die Lupe genommen hatten.

Frau und Mann um die 30, nebeneinander auf dem Bauch liegend, Bettdecke über den Köpfen, sich verliebt anschauend

12.05.2015

Mehr Sex macht Paare nicht glücklicher

Sex macht glücklich, heißt es häufig. Doch bedeutet das auch, dass Paare, die mehr Sex haben, glücklicher sind? US- Forscher wollten das genauer wissen und führten einen Versuch mit verheirateten Paaren durch, bei dem ein Teil gebeten wurde, doppelt so häufig Sex zu haben wie gewöhnlich.

Junge, ca. 9, dunkle Haare, Bettdecke bis zum Kinn hochgezogen, guckt leidend, neben ihm Stoffhase mit Thermometer

11.05.2015

Masern schwächen das Immunsystem über zwei Jahre

Masernviren machen nicht nur krank, sie unterdrücken auch das Immunsystem. Bisher nahm man an, dass diese Art von Immun-Gedächtnisverlust nur ein bis zwei Monate andauere. Einer aktuellen Studie zufolge kann der geschwächte Zustand jedoch sehr viel länger anhalten – genauer: mehr als zwei Jahre.

Junge rothaarige Frau, niesend, Taschentuch in beiden Händen, vor grüner Wiese/Feld, links großer Laubbaum in Hintergrund und Scheune, blauer Himmel

11.05.2015

Aktuell für Allergiker: online Pollenflugvorhersage

Reizhusten, Fließschnupfen, juckende und geschwollene Augen: Schon mit den ersten blühenden Sträuchern beginnt für viele Pollenallergiker die Leidenszeit. Bei der online Pollenflugvorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) können sich Betroffene tagesaktuell informieren, was in ihrer Region gerade fliegt.

Medikamentenpass Deutsche Herzstiftung mit Kugelschreiber

08.05.2015

Kostenfreier Medikamenten-Pass für Herzpatienten

Jedes Jahr werden in Deutschland mehr als 386.000 Patienten mit Herzschwäche in eine Klinik eingewiesen, weil sich ihre Erkrankung verschlimmert hat. Auslöser sind häufig Fehler bei der Medikamenteneinnahme. Die Deutsche Herzstiftung bietet deswegen einen kostenfreien Medikamenten-Pass für Menschen mit Herzschwäche an.

Jüngere Frau an Pult mit Mikrofon, einen Vortrag haltend

08.05.2015

Was tun, damit die Stimme nicht wegbleibt?

Lehrer, Call-Center-Mitarbeiter, Simultan-Übersetzer: Viele Menschen sind darauf angewiesen, dass ihre Stimme funktioniert. Worauf Vielsprecher achten können und wie man einem Stimmverlust vorbeugen kann, erklären Hals-Nasen-Ohrenärzte vom Mount Sinai Medical Center in New York.

Umzugsprofi in blauer Arbeitslatzhose beim Heben eines Umzugskartons

08.05.2015

Wann eine Bandscheiben-OP sinnvoll ist

Bei einem Bandscheibenvorfall stehen Betroffene oft vor einer schwierigen Entscheidung: Soll konservativ behandelt werden, zum Beispiel mit Schmerztherapie und Krankengymnastik, oder soll ein operativer Eingriff erfolgen? Über das Mittel der Wahl sind sich offenbar auch Experten nicht ganz einig.

Junge blonde Frau, ca. 20, am Tisch sitzend, schaut skeptisch in Laptop, Kopf aufgestützt

08.05.2015

Cyberchondrie: "Dr. Google" zur Selbstdiagnose schlecht geeignet

Nicht alle, die krank sind oder Beschwerden haben, wollen gleich zum Arzt. Viele schauen lieber erst einmal im Internet bei "Dr. Google" nach, was ihnen denn fehlen könnte. Wissenschaftler warnen jedoch, dass die Ergebnisse von Suchmaschinen oft irreführend seien und dadurch bisweilen mehr schaden als nützen. Das könne bis zur sogenannten Cyberchondrie führen.

Alter Mann mit Brille putzt sich die Zähne; im Spiegel zu sehen

07.05.2015

Zahnfleisch-Behandlung nützt der Prostata

Bei Männern, die unter einer Entzündung der Vorsteherdrüse, im Fachjargon Prostatitis, leiden, könnte es sinnvoll sein, den Blick auch etwas weiter nach oben zu richten. Denn offenbar scheinen die Prostataprobleme auch mit Zahnfleisch-Erkrankungen zusammenzuhängen.

Jüngeres dunkelhaariges Paar im Bett, weiße Bettwäsche, zueinandergewandt, schauen sich verliebt an

07.05.2015

Wie sich die Einstellung zu Sex verändert hat

Bei der Frage, was sich in Bezug auf Sex noch schickt, driften die Meinungen auseinander. Ein Blick auf die Vergangenheit zeigt jedoch, dass es gesellschaftliche Trends gibt. Dies fanden US-Forscher heraus, die untersuchten, wie sich die Einstellung zu Liebe und Sexualität in den USA von Generation zu Generation verändert hat.

Vergnügtes Seniorenpaar mit Tomaten und Paprika auf Tisch lachen in die Kamera, links Zinktopf mit Basilikum

07.05.2015

Bewegung plus Diät senken Diabetes-Risiko am besten

Regelmäßiger Sport kann das Diabetes-Risiko verringern, eine Ernährung mit weniger Kalorien auch. US- Forscher fanden jetzt heraus, dass jede dieser Maßnahmen offenbar Effekte hat, die über die reine Gewichtsabnahme hinausgehen. Deshalb kann es sich lohnen, beides zu kombinieren.

Porträt frontal: Junger Mann mit Rastalocken, bunter Pullover, helle Augen, zieht an einem Joint

07.05.2015

Cannabis: Die Schattenseite der beliebten Droge

Gute Laune, chillen und höchstens mal den Kühlschrank leerräumen – dieses Bild haben viele, die dem Cannabis-Konsum offen gegenüberstehen. Doch bei all dem werde oft vergessen, dass die Droge auch eine dunkle Seite hat, warnen deutsche Forscher im Deutschen Ärzteblatt International.

Mann in den 40ern, Büro, Schreibtisch, schaut auf Smartphone, hält sich Nacken, Gesicht schmerzverzerrt

06.05.2015

Chronische Schmerzen: Neuer Therapieansatz über Dopamin?

Eigentlich ist Dopamin, ein wichtiger Nervenbotenstoff im Gehirn, für seine Rolle bei Glücksgefühlen, gesteuerten Bewegungen und Denkprozessen bekannt. Forscher fanden jetzt heraus, dass die Substanz das Auftreten chronischer Schmerzen zu beeinflussen scheint, was neue Therapiemöglichkeiten eröffnet.

Zwei Patienten lassen ihre Impfausweise von einer Ärztin überprüfen.

06.05.2015

Lesertelefon: Impfschutz auf Reisen und im Alltag

Die Reiselust der Deutschen ist ungebrochen – zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Tourismusanalyse der Stiftung für Zukunftsfragen. Doch aus dem Urlaub bringen viele Weltenbummler auch unangenehme Souvenirs mit: Infektionskrankheiten wie Hepatitis A und B zählen zu den häufigsten Reisekrankheiten. Welcher Impfschutz im Urlaub und auch im Alltag sinnvoll ist, erklären Experten am Donnerstag, 7.5.2015, am Lesertelefon.

der Vorsitzende des Deutschen Apothekerverbandes Fritz Becker

06.05.2015

Apotheken werden weniger

Die Zahl der Apotheken in Deutschland sinkt. Der Trend, Apotheken nur noch als Filialen zu führen, steigt. Nur vordergründig könne man von einer stabilen wirtschaftlichen Lage sprechen, sagte der Vorsitzende des Deutschen Apothekerverbandes Fritz Becker, die etliche Forderungen an die Politik offen ließ. Dabei stellte er anlässlich des Wirtschaftsforums der Apotheker den Nutzen apothekerlicher Pläne für die Patienten in den Vordergrund.

Jüngere Frau auf Gymnastikmatte auf dem Rücken, linkes Knie mit Händen umfassend heranziehend, anderes Bein ausgestreckt, Kopf leicht angehoben

06.05.2015

Meniskus-Schaden: Flicken statt entfernen

Noch vor 20 Jahren wurden Menisken, die sichelförmigen Knorpelscheiben im Kniegelenk, kaum beachtet. Waren sie beschädigt, weg damit. Heute weiß man jedoch, wie wichtig sie sind. US-Forscher fanden heraus, dass schon kleinste Veränderungen der Menisken ihre Funktion im Knie massiv einschränken können.

Apothekerin berät Kundin.

06.05.2015

Apotheken haben 2014 eine Milliarde Patienten versorgt

Die gut 20.000 Apotheken in Deutschland hatten im Jahr 2014 eine Milliarde Patientenkontakte zu verzeichnen. Das bedeutet, dass im Durchschnitt täglich 3,6 Millionen Menschen in die Apotheke gekommen sind. Immobile Patienten wurden in 250.000 Botendiensten pro Tag versorgt.

Leichtathlet (Sprinter) kurz nach dem Start

06.05.2015

Doping-Mittel steigern die Leistung nicht

Schneller, höher, weiter: Um ihre Leistung zu steigern, greifen nicht wenige Sportler zu Doping-Mitteln. Offenbar umsonst, glaubt man einer australischen Studie, in der Forscher den Zusammenhang zwischen Doping-Mitteln und Bestleistungen in der Sportgeschichte untersucht hatten.

Junge Frau in braunem Pulli gähnt herzhaft.

05.05.2015

Schlechter Schlaf macht empfindlicher für Schmerzen

Menschen, die unter Schlafstörungen leiden, scheinen eine geringere Schmerztoleranz zu haben, das heißt, sie reagieren sensibler auf Schmerz. Darauf deuten Ergebnisse norwegischer Forscher hin, die in der Fachzeitschrift PAIN veröffentlicht wurden.

Gruppe von drei jungen Leuten sitzt an einer Mauer und amüsiert sich.

05.05.2015

Hirnstimulation lässt Vorurteile schwinden

Vorurteile gegenüber anderen Menschen mit anderer Hautfarbe, Homosexuellen, Muslimen oder Friseusen sind in vielen Köpfen fest verhaftet. Zwei niederländische Psychologinnen fanden jetzt heraus, dass eine Form der Hirnstimulation dabei helfen kann, den Kitt zu lösen.

Apotheker erklärt junger Kundin, wie ein Asthma-Inhalator funktioniert.

05.05.2015

Welt-Asthma-Tag: Apotheker zeigen, wie man korrekt inhaliert

In Deutschland leiden rund fünf Prozent aller Erwachsenen unter Asthma, bei Kindern sogar zehn Prozent. Zur Versorgung der Kranken steht eine Vielzahl von Medikamenten zur Verfügung. Damit sie richtig wirken, ist es wichtig, diese Arzneimittel korrekt anzuwenden. Darauf weist der Landesapothekerverband Baden-Württemberg (LAV) aus Anlass des Welt-Asthma-Tages am 5. Mai hin.

Personaler in den 50ern hört interessiert jüngerer Bewerberin zu. Er hat Ellenbogen aufgestützt und linke Hand and Wange und unterhalb des Mundes

04.05.2015

Bewerbung: Stimme wichtiger als Aussehen

Wie bewirbt man sich erfolgreich um einen Job? Diese Frage beschäftigt jeden ein bis mehrmals im Leben. Obligatorisch sind Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf. Besser wäre es, seine Stimme zu Gehör zu bringen.

Newsletter

Täglich oder einmal pro Woche: Der Newsletter von aponet.de bringt aktuelle Gesundheits-Nachrichten direkt in Ihr Postfach.

Anzeige
Anzeige

Hepatitis-Risiko im Urlaub

Im Video-Interview mit einer Betroffenen gibt Prof. Dr. med. Karl-Heinz Herbinger, Experte für…

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau, sitzt auf einem Stuhl und macht sich Notizen.
Gesellschaft

Podcast: Gut vorbereitet zum Arzt

Die meisten von uns kennen es: Manchmal muss man lange auf einen Termin beim Arzt warten, und kaum…

Gewinnspiel

Machen Sie mit beim Gewinnspiel der Neuen Apotheken Illustrierten! Alle 14 Tage können Sie 500 Euro und attraktive Sachpreise gewinnen, wenn Sie die Rätselfrage richtig beantworten.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Heilpflanzenlexikon

Kompakte Informationen zu über 130 bekannten Heilpflanzen gibt es in diesem Lexikon.

Gesunde Rezepte

Leckere und gesunde Rezepte von A bis Z mit Nährwertangaben.

nach oben
Notdienst finden