Baby & FamilieGesundheitSeniorenArzneimittelGesund leben

5 Tipps für die richtige Wanderausrüstung

11.10.2013

Zeigt sich der Herbst mit Gold- und Rottönen von seiner schönsten Seite, ist dies für viele die schönste Zeit zum Wandern. Um den Ausflug über Stock und Stein gesund genießen zu können, sollten Wanderfreunde allerdings auf die richtige Ausrüstung achten:

Fröhliche Familie in Wanderkleidung sitzt auf einem großen Baumstamm im Wald
Mit guter Ausrüstung macht das Wandern gleich noch mehr Spaß.
© Miredi - Fotolia
  • Wanderschuhe: Feste Schuhe mit Profil geben in unwegsamem Gelände einen sicheren Tritt. Ob es sich dabei um Bergstiefel oder leichte Trekking-Schuhe handelt, ist reine Geschmackssache, sagt Brigitte Hendel, Expertin für Sportausrüstung vom TÜV Rheinland. Ihr Tipp: Beim Schuhkauf die Innensohle herausnehmen und draufstellen. Sei nach vorne noch ein Zentimeter Platz, sei die Größe perfekt, so Hendel.
  • Kleidung: Es empfiehlt sich, mehrere dünnere Schichten nach dem Zwiebel-Prinzip übereinander zu tragen. So können sich Wanderer optimal der Wetterlage anpassen. Besonders gut eignet sich atmungsaktive Funktionskleidung, welche die Feuchtigkeit nach außen transportiert. Auch eine wetterfeste Jacke, die vor Wind und Regen schützt, sollte nicht fehlen. In den Bergen empfiehlt sich darüber hinaus eine Kopfbedeckung als Sonnenschutz und zusätzlich Sonnencreme.
  • Wanderstöcke: Stöcke können die Knie entlasten, vor Stürzen schützen und die Technik des Wanderers unterstützen. Das wussten schon unsere Großeltern, doch mussten sie sich noch mit Wanderstöcken aus Holz begnügen. Heutige Teleskopstöcke lassen sich optimal auf die richtige Länge einstellen: Geht es nach oben, stellt man sie etwas kürzer, auf dem Weg ins Tal etwas länger.
  • Pflaster & Co: In der Apotheke Ihres Vertrauens bekommen Sie alles, was Sie für Ihre Notfalltasche benötigen. Im Fall eines Sturzes sollten Pflaster, Desinfektionsmittel, eine kleine Schere, Mullbinden und -kompressen schnell zur Hand sein. Empfindliche Füße kann man mit speziellen Blasenpflastern schützen. Insekten-Abwehrmittel vertreiben Mücken und Zecken.
  • Getränke: Für ausgedehnte Wanderungen empfiehlt es sich, immer genug zu trinken mitzunehmen. Mindestens einen Liter pro Person, so die Empfehlung des Deutschen Alpenvereins. Auch Proviant sollte nicht fehlen.

HH

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau, liegt zusammengekrümmt auf der Couch.
Frauengesundheit

Podcast: Das hilft bei Regelschmerzen

An den ersten Tagen der Periode leiden viele Frauen unter schmerzhaften Krämpfen im Unterleib. Mit…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden