Baby & Familie

5 Tipps für einen sicheren Spielplatz

27.04.2012

Die Sonne scheint und die Temperaturen klettern endlich in sommerliche Höhen. Die Kinder zieht es jetzt wieder auf den Spielplatz um die Ecke. Hier lohnt ein genauerer Blick der Eltern, ob die Anlage und die Spielgeräte den Winter heil überstanden haben. Folgende Checkliste nennt die häufigsten Gefahrenquellen.

Rutsche auf einem Spielplatz
Manch Spielplatz hat den Winter nicht heil überstanden. Hier lohnt ein prüfender Blick der Eltern, um Gefahrenquellen auszumachen.
© AOK-Mediendienst
  1. Auch an Spielgeräten nagt der Zahn der Zeit: Von modernden Holzbalken können Kinder leicht abrutschen. Weiches, absplitterndes Holz sollte daher entfernt werden. Schauen Sie nach zerfaserten Seilen, verrosteten oder gelockerten Metallverbindungen, fehlendem Plastikschutz. Manche Spielgeräte sind schlicht kaputt.
  2. An herausragenden Spitzen von Nägeln oder Schrauben bleiben Kinder schnell hängen und können sich verletzen.
  3. Der Fallschutz unter Klettertürmen, Schaukeln und Rutschen verfestigt sich mit der Zeit. Kontrollieren Sie daher, ob der Sand noch weich genug oder die Fallschutzmatten noch intakt sind. Gerade loses Material hat die Eigenart, unter den Spielgeräten weggespielt zu werden.
  4. Nicht jeder räumt seinen Müll weg: Schauen Sie nach Glasscherben, Zigarettenkippen oder gebrauchten Spritzen. Im Sandkasten finden sich oft noch andere Hinterlassenschaften, die entfernt werden sollten.
  5. Sind bei den Spielgeräten gravierende Mängel vorhanden, ist es Sache des Spielplatz-Trägers, diese zu beheben. Dies kann zum Beispiel die Wohnungsbaugesellschaft sein. Bei öffentlichen Spielplätzen ist es die Stadt oder die Gemeinde.

hh

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden