Baby & FamilieSeniorenGesund leben

Alkohol erhöht das Risiko für Prostatakrebs

15.11.2016

Alkohol gilt mittlerweile als Risikofaktor für viele Krebsarten – allen voran Brustkrebs und Tumore des Magen-Darm-Trakts. Am Beispiel von Prostatakrebs konnten Forscher nun zeigen, dass das Risiko manchmal noch unterschätzt werden könnte. Grund dafür ist eine Verzerrung, die durch die Auswahl der Studienteilnehmer entstehen kann.

Alkohol gilt als Ursache für viele Krebserkrankungen.
Je mehr Alkohol ein Mann trinkt, desto größer ist seine Gefahr für einen Tumor der Vorsteherdrüse.
© gstockstudio - Fotolia.com

Wissenschaftler aus Kanada und Australien hatten bisherige Arbeiten zu Alkohol und Prostatakrebs nochmals genauer unter die Lupe genommen und diesmal die sogenannte „Abstinenz-Verzerrung“ mit berücksichtigt, an der viele Studien kranken. Diese entstehe dadurch, dass in der Gruppe der Nicht-Trinker oft Menschen, die schon immer abstinent waren mit Menschen, die früher einmal sehr viel Alkohol getrunken haben, in einen Topf geworfen werden, erläutern die Forscher. Dadurch könnten Menschen mit moderatem Alkohol-Konsum gesünder erscheinen als Menschen, die keinen Alkohol trinken.

Nachdem die Wissenschaftler diese „Abstinenz-Verzerrung“ aus den Ergebnissen von 27 Studien herausgerechnet hatten, zeichnete sich ein deutlicher Zusammenhang zwischen der Menge an Alkohol und dem Risiko für Prostata-Krebs ab: Je mehr man trinkt, desto größer ist das Risiko an einem Tumor der Vorsteherdrüse zu erkranken, so das Ergebnis, dass im Fachblatt BMC Cancer veröffentlicht wurde. Selbst bei geringen Alkoholmengen von bis zu zwei Drinks pro Tag hatten Männer ein um acht Prozent höheres Risiko für Prostatkrebs als Männer, die ihr Leben lang keinen Alkohol getrunken hatten. Verwendeten die Forscher nur die sechs Studien, die von Anfang an keine „Abstinenz-Verzerrung“ aufwiesen, lag das Risiko in der Gruppe moderater Trinker sogar bei 23 Prozent.

HH

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden