Gesund leben

Alkohol lässt Brustkrebsrisiko ansteigen

26.10.2015

Alkohol erhöht das Risiko, an Krebs zu erkranken. Diesen gefährlichen Zusammenhang bestätigt jetzt eine aktuelle Studie erneut für Brustkrebs.

Alkohol steigert das Brustkrebsrisiko.
Alkohol sollten gerade Frauen nur in Maßen genießen, denn er steigert das Brustkrebsrisiko.
© tunedin - Fotolia.com

Wie aus der Studie hervorging, an der mehr als 300.000 Teilnehmer aus zehn europäischen Ländern beteiligt waren, steigt die Gefahr einer Brustkrebs-Diagnose für Frauen pro zusätzlichen zehn Gramm Alkohol täglich jeweils um vier Prozent an. Zehn Gramm Alkohol entspricht in etwa der Menge, die in einem Viertelliter Bier, einem Glas Sekt oder einem kleinen Glas Wein enthalten sind. Steige also der Alkoholkonsum von einem Glas Wein oder Bier pro Tag auf zwei Gläser täglich, erhöhe sich das Brustkrebsrisiko um vier Prozent, erläutert die an der Studie beteiligte Forscherin Maria Dolores Chirlaque von der University of Murcia.

Für die Brustkrebsgefahr spiele es zudem eine Rolle, wie lange Alkohol getrunken werde, wie das Team internationaler Wissenschaftler im der Fachzeitschrift „International Journal of Cancer“ berichtet. Je länger eine Frau alkoholische Getränke konsumiere, desto größer sei ihr Risiko für einen bösartigen Tumor der Brust – speziell wenn sie mit dem Alkoholkonsum schon vor der ersten Schwangerschaft begonnen habe. Da die Wissenschaftler den gefährlichen Einfluss des Alkohols sowohl bei für weibliche Sexualhormone sensiblen als auch bei dafür nicht empfindlichen Tumoren beobachten konnten, vermuten sie eine nichthormonelle Ursache. Diese müsse weiter erforscht werden. Zur Vorbeugung raten sie, den Konsum alkoholischer Getränke egal welcher Sorte einzuschränken. „Die Alkohol-Aufnahme ist ein Risikofaktor für Brustkrebs, der sich durch die persönliche Entscheidung gesünder zu leben beeinflussen lässt“, sagen die Forscher.

HH

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden