Senioren

Bluthochdruck: Frauen werden anders behandelt als Männer

16.10.2014

Werden Frauen wegen Bluthochdruck behandelt, erhalten sie oft andere Medikamente als Männer und erreichen seltener den Zielblutdruck. Zu diesem Ergebnis kommt eine schwedische Medizinerin.

Junge Ärztin misst bei älterer Dame den Blutdruck
Das erklärte Ziel einer Bluthochdruck-Behandlung – das Absenken des Blutdrucks unter die Grenze von 140/90 mmHg – erreichen Frauen seltener.
© goodluz - Fotolia

Charlotta Ljungman von der Universität Göteborg hat in ihrer Doktorarbeit über 40.000 Patientendaten verglichen. Das Ergebnis: Hausärzte verschreiben Frauen mit zu hohem Blutdruck häufiger Medikamente, die den Blutdruck über eine gesteigerte Ausscheidung von Wasser und Kochsalz senken. Männer erhielten als Blutdrucksenker dagegen häufiger ACE-Hemmer, berichtet Ljungman. Dies seien Medikamente, die für Patienten mit zu hohem Blutdruck und Zuckerkrankheit international empfohlen würden. Außerdem erreichten Frauen das erklärte Ziel einer Bluthochdruck-Behandlung – das Absenken des Blutdrucks unter die Grenze von 140/90 mmHg – weniger oft. Den Zielblutdruck zu erreichen, sei jedoch das Wichtigste bei einer Bluthochdruck-Therapie, so die Medizinerin.

Warum Frauen eher mit anderen Medikamenten behandelt werden als Männer ist unklar. Dass Frauen das Therapieziel seltener erreichen, könnte jedoch mit dem Alter zusammenhängen, glaubt Ljungman. Bei Frauen trete Bluthochdruck im Allgemeinen erst später auf als bei Männern. „Für die Therapie sollte das allerdings keinen Unterschied machen“, sagt die Medizinerin. Wie frühere Studien gezeigt hätten, profitierten auch ältere Bluthochdruck-Patienten erheblich von einer blutdrucksenkenden Behandlung, nicht zuletzt um Folgeprobleme wie Schlaganfall oder Herzschwäche zu vermeiden. Da Frauen weniger häufig unter Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden und daran sterben, werde ihre Gefahr, daran zu erkranken, aber oft unterschätzt, glaubt Ljungman.

HH

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Wirksame Gesichtspflege bei Rosacea

Rötungen im Gesicht können unangenehm sein. Die sebamed Forschung hat eine spezielle Pflegeserie…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden