Geschmacks- und Geruchsverlust nimmt Menschen mit Long-Covid Weihnachtsfreuden

ZOU

Tannenduft, der Geruch von Glühwein und echter Genuss von Leckereien bleibt vielen Menschen mit Long-Covid in der Weihnachtszeit versagt: Eine britische Umfrage ergab, dass anhaltender Geschmacks- und Geruchsverlust zu den häufigsten Symptomen von Long-Covid zählen.

Frau, riecht an einer Schale mit Mandarinen.
Viele Menschen leiden nach einer Covid-Erkrankung noch lange an Geruchs- und Geschmacksverlust.
© Tetiana Strilchuk/iStockphoto

Fast ein Drittel der Menschen mit Long-Covid berichtete, auch lange Zeit nach der Infektion schlecht riechen zu können. Dabei kann es vorkommen, dass es zu seltsamen und oft unangenehmen Geruchswahrnehmungen kommt, auch Parosmie genannt. Knapp ein Fünftel litt unter Geschmacksverlust.

Von über 360.000 Befragten hatten 10.431 Symptome, die mehr als vier Wochen nach der Coronavirus-Infektion anhielten und nicht durch eine andere Erkrankung erklärt werden konnten – also fast drei Prozent. Das klingt zunächst nach nicht viel, doch Prof. Carl Philpott von der Universität East Anglia veranschaulichte: „Wenn wir dies hochrechnen, würde dies etwa 1,8 Millionen Menschen in Großbritannien entsprechen. Müdigkeit war das häufigste Symptom. Weitere Symptome waren Geruchs- und Geschmacksverlust, Schwindel, Kurzatmigkeit, Atemnot und Halsschmerzen.“

Betroffene fühlen sich allein gelassen

Geruchs- und Geschmacksverlust mag zunächst nicht so gravierendend erscheinen, doch dies kann die Lebensqualität massiv beeinträchtigen. Zum Beispiel fühlen sich viele Menschen dadurch in Bezug auf ihre Körperhygiene oder bei Intimitäten unsicher. So berichten Personen, die ihren Geruchssinn verloren haben, von Isolation, Beziehungsschwierigkeiten, Depressionen und Angstzuständen.

Viele Menschen werden zudem mit ihren Problemen allein gelassen: Duncan Boak, Geschäftsführer und Gründer der britischen Wohltätigkeitsorganisation für Menschen mit Geruchs- und Geschmacksstörungen Fifth Sense sagte: „Wir unterstützen eine große Anzahl von Menschen, die im Rahmen von Long Covid-Symptomen unter anhaltendem Geruchsverlust und Parosmie leiden. Die Leute sagen uns, dass sie wenig Informationen oder Unterstützung von ihren Ärzten erhalten haben und manchmal Geld für unwirksame Behandlungen ausgeben, von denen sie im Internet erfahren haben.“

Quelle: DOI  10.1002/alr.23103

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Gut gelaunter junger Mann mit zwei halben Orangen.
Podcast: gecheckt!
Beratung

Podcast: Darmbakterien - so halten sie uns gesund

Der Mensch ist auf Bakterien angewiesen – gerade im Darm. Warum das Mikrobiom uns nützt und wie wir…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden