Pflanzliche Medizin

Heidelbeerextrakt unterstützt die Wundheilung

ZOU  |  04.04.2022

Die Behandlung von Wunden mit einem Extrakt aus wilden Blaubeeren kann laut einer neuen Studie die Heilung beschleunigen. Das könnte besonders für die Behandlung von chronischen Wunden von Bedeutung sein. Die Forschungsergebnisse wurden auf der Jahrestagung für experimentelle Biologie in Philadelphia vorgestellt.

Frau, hält Blaubeeren in der Hand.
Ein Extrakt der Heidelbeere könnte die Heilung von chronischen Wunden fördern.
© m-imagephotography/iStockphoto

Wunden gelten als chronisch, wenn sie über einen Zeitraum von acht Wochen nicht abheilen. Verantwortlich dafür ist meistens eine gestörte Durchblutung und eine mangelnde Bildung neuer Blutgefäße. Die Behandlung ist in diesen Fällen oft langwierig, belastend und kostenintensiv. Forscher der University of Maine haben dafür möglicherweise eine Lösung gefunden: Sie haben in Laborversuchen herausgefunden, dass ein Extrakt aus wilden Blaubeeren zwei wichtige Prozesse der Wundheilung verbessert: die Einwanderung von Zellen und die Bildung von neuen Blutgefäßen.

In einer weiteren Studie untersuchte das Forschungsteam daraufhin die Auswirkungen der Extrakte bei Tieren: Sie trugen ein Gel mit Blaubeerextrakt auf Wunden bei Ratten auf. Im Vergleich zu Tieren, die nur mit einem Basisgel ohne Wirkstoff oder gar nicht behandelt wurden, verbesserte sich durch den Blaubeerextrakt die Einwanderung von Blutgefäßzellen in die Wunde. Die Chance für einen Wundverschluss stieg dabei um zwölf Prozent.

„Wilde Heidelbeeren haben das Potenzial, die Einwanderung von Zellen und die Bildung neuer Blutgefäße zu verbessern und den Wundverschluss zu beschleunigen. Dies ist besonders wichtig für  Patienten mit schlecht heilenden diabetischen Wunden, Verbrennungen und Druckgeschwüren“, fasste Tolu Esther Adekeye die Ergebnisse zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Podcast: gecheckt!
Senioren

Podcast: Was bei Knieschmerzen hilft

Arthrose, Bänderriss oder Meniskusschaden: Knieschmerzen können ganz unterschiedliche Ursachen…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden