GesellschaftBeratung

Hilfe für ukrainische Flüchtlinge: Woher bekomme ich Medikamente?

NK  |  20.04.2022

Tausende Menschen aus der Ukraine haben mittlerweile in Deutschland Schutz gefunden. Um Geflüchteten das deutsche System der Arzneimittelversorgung zu erklären, hat die ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apotheker e.V. einen Flyer mit hilfreichen Informationen in drei Sprachen veröffentlicht.

Apotheken-A auf einem Gebäude.
In Deutschland sind Medikamente, anders als in anderen Ländern, nur in der Apotheke erhältlich.
© ABDA

Zahlreiche Geflüchtete aus der Ukraine müssen in Deutschland Gesundheitsleistungen in Anspruch nehmen. Die Umsetzung verläuft je nach Kommune recht unterschiedlich. Zumindest bei Sprachproblemen in der Apotheke gibt es bundesweit jedoch Abhilfe: Der Flyer "Medikamente in Deutschland", der das deutsche System der Arzneimittelversorgung erklärt, ist hier in deutscher, ukrainischer und englischer Sprache zum Download verfügbar. 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Fresubin® - Guter Geschmack im neuen Look

Entdecken Sie die Vorteile der Fresubin-Trinknahrungen im neuen und optimierten Design.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Frau, wäscht sich die Haare.
Podcast: gecheckt!
Haut, Zähne & Schönheit

Podcast: Haarseife und festes Shampoo

Es muss nicht immer flüssig sein. Immer mehr Menschen benutzen Haarseife oder festes Shampoo für die…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden