Gesundheitspolitik

Lauterbach lobt die Leistungen der Apotheken in der Pandemie

PZ/NK  |  15.09.2022

Mit viel Lob für die „phantastischen Leistungen“ der Apotheker in der Pandemie eröffnete Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach sein Grußwort, das per Stream in die Eröffnungsveranstaltung des Deutschen Apothekertags übertragen wurde. Dass Deutschland bislang gut durch die Coronapandemie gekommen ist, sei auch den Apothekerinnen und Apothekern zu verdanken.

Karl Lauterbach auf dem Deutschen Apothekertag.
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach schaltete sich zur Eröffnung des Deutschen Apothekertags in München live dazu.
© PZ/Alois Müller

Für die zahlreichen Leistungen, die die Apotheken in der Corona-Pandemie übernommen haben, dankte der Bundesgesundheitsminister im Namen der gesamten Bundesregierung. In den Apotheken liege ein großes Potenzial. Die Qualifikation der Apotheker sei unverzichtbar für die Bewältigung künftiger Aufgaben – auch weil die Gesundheitsberufe rarer werden. „Apotheken sind zentraler Bestandteil einer besseren Versorgung in der Zukunft; ich möchte ihren Anteil stärken und ausbauen“, erklärte er. Das Leistungsspektrum der Apotheker müsse ausgebaut werden. „Diese Leistungen können nicht durch den Versand oder andere Institutionen erbracht werden“, sagte er unter Beifall.

Ausdrücklich begrüßte Lauterbach die Präventionsangebote der Apotheken und nannte beispielsweise die Grippe- und Coronaschutzimpfung im Herbst und Winter. „Ich begrüße eine Erweiterung der pharmazeutischen Dienstleistungen und sehe weiteres Potenzial über die bereits geregelten fünf Dienstleistungen hinaus. Wir erwarten diese pharmazeutischen Leistungen von Ihnen; sie sind bei Ihnen in guter Hand!“

Zudem zeigte sich Lauterbach „beeindruckt“, wie schnell die Apotheken das E-Rezept vorbereiten und umsetzen konnten. Er sehe es auch als Beispiel für andere Leistungserbringer, wie gut der Berufsstand die Herausforderung angenommen und gelöst habe. Jetzt werde noch daran gearbeitet, die Nutzung in der Fläche zu verbessern.

Zudem versicherte der Minister, dass er den Apothekern in dieser Zeit neue Perspektiven eröffnen wolle, zum Beispiel bei neuen Dienstleistungen, beim Impfen und weiteren neuen Aufgaben.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Frau mit Joghurt auf einem Löffel
Podcast: gecheckt!
Gesundheit

Podcast: Das Mikrobiom - gesunde Darmbakterien

Ein gesunder Darm schützt vor vielen Krankheiten. Wir erklären die Rolle der Darmflora und wie…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden