SeniorenBaby & FamilieGesund leben

Leben vielbeschäftigte Menschen gesünder?

Hanke Huber  |  20.09.2018

Menschen, die sich selbst als geschäftig und strebsam wahrnehmen, neigen dazu, langfristig bessere Entscheidungen für die Gesundheit zu treffen. Warum das so ist, zeigt eine neue Studie der privaten Wirtschaftshochschule INSEAD in Fontainebleau, Frankreich.

Geschäftige Menschen treffen offenbar gesündere Entscheidungen.
Wer ambitioniert und betriebsam ist, trifft oft auch bessere Entscheidungen für die Gesundheit.
© Robert Kneschke - Fotolia

In einer Reihe von Experimenten aktivierten die Wissenschaftler bei den Studienteilnehmern das Gefühl, vielbeschäftigt zu sein, und zwar auf unterschiedliche Weise: beispielsweise durch kleine Notizen, die subtil vermittelten, sie seien sehr fleißige Menschen oder indem sie die Teilnehmer fragten, mit was sie sich in letzter Zeit beschäftigt hatten. Anschließend trafen die Teilnehmer Entscheidungen in verschiedenen Bereichen der Selbstkontrolle wie etwa Essen, Sport oder Altersvorsorge. Menschen, die an ihr vielbeschäftigtes Leben erinnert worden waren, legten eine bessere Selbstkontrolle an den Tag, berichten die Forscher. Maßgeblich dafür sei offenbar das gestärkte Selbstwertgefühl: „Wenn wir das Gefühl der eigenen Wichtigkeit bei Menschen, die sich sonst als beschäftigt empfanden, kurzzeitig dämpften, verschwand die gute Selbstkontrolle“, berichtet Chattopadhyay.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden