Gesund lebenGesundheit

Lebensmittel-Rückrufe: Salmonellen sind häufige Ursache

NAS  |  08.02.2024

Auf dem Portal www.lebensmittelwarnung.de werden Rückrufe von Lebensmitteln und Bedarfsgegenständen veröffentlicht. Im letzten Jahr gab es 308 Warnungen, bei knapp einem Drittel aufgrund von mikrobiologischen Kontaminationen. Darunter waren mit 35 Meldungen Salmonellen die häufigste Ursache. Diese Bakterien können schwere Magen-Darm-Erkrankungen auslösen.

Junger Mann, betrachtet Lebensmittel im Supermarkt.
Im letzten Jahr gab es 308 Rückrufe von Lebensmitteln und anderen Bedarfsgegenständen.
© VLG/iStockphoto

Im vergangenen Jahr wurden 102-mal Lebensmittel aufgrund mikrobiologischer Verunreinigungen zurückgerufen. Neben Bakterien wie Salmonellen, Listerien oder E. coli zählen Schimmelpilze oder auch Viren zu den Ursachen. Diese Mikroorganismen können bereits im lebenden Nutztier vorkommen und dann über den Schlachtprozess oder die Rohmilch in die Lebensmittelkette gelangen. Außerdem können Lebensmittel bei Ernte, Herstellung und Verarbeitung kontaminiert werden.

Weitere Warngründe sind unter anderem Grenzwertüberschreitungen, unzulässige Inhaltsstoffe, Allergene und Fremdkörper. „Dafür, dass Lebensmittel gesundheitlich unbedenklich sind, ist in erster Linie derjenige zuständig, der Lebensmittel herstellt oder vertreibt“, erklärt Friedel Cramer, Präsident des Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL).

In diesem Jahr soll eine Neuentwicklung des Portals lebensmittelwarnung.de online gehen. Künftig soll es auch eine App geben, mit der Verbraucher die Meldungen über das Smartphone abrufen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Podcast: gecheckt!
Medizin

Podcast: Mundgeruch vermeiden

Wenn es nach den Spaghetti mit Knoblauch nicht gut riecht, beschwert sich höchstens die Umgebung.…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden