SeniorenBaby & Familie

Nüsse halbieren Sterberate bei Darmkrebs

18.05.2017

Viele Menschen, die an Krebs erkranken, möchten zusätzlich zur ärztlichen Therapie selbst etwas tun, um die Krankheit zu bekämpfen. Einer neuen Studie zufolge könnte das Essen von Nüssen Darmkrebs-Patienten möglicherweise vor dem erneuten Auftreten der Krankheit schützen.

Nüsse helfen Darm-Krebspatienten, wie eine neue Studie zeigt.
Einige Nusssorten, unter anderem Walnüsse, sind für Darmkrebs-Patienten besonders empfehlenswert.
© dreamerve - Fotolia

Bei Darmkrebs-Patienten, die rund 60 Gramm Nüsse oder mehr pro Woche aßen, lag die Wahrscheinlichkeit, dass der Krebs zurückkehrte, um 42 Prozent niedriger als bei Patienten, die keine Nüsse aßen. Die Wahrscheinlichkeit, an der Erkrankung zu sterben, war sogar um 57 Prozent geringer. Dies geht aus einer Beobachtungsstudie mit 826 Darmkrebs-Patienten hervor, bei denen ein Tumor im Stadium 3 diagnostiziert worden war. Wie die Forscher des Dana Farber Cancer Institute in Boston, USA, berichten, zeigte sich in einer zweiten Analyse, dass der positive Effekt in erster Linie Baumnüssen zuzuschreiben war. In diese Kategorie fallen Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse, Cashew- und Pekanüsse. Keinen Zusammenhang fanden die Wissenschaftler jedoch für Erdnüsse oder Erdnussbutter. Dies könne vielleicht damit zu tun haben, dass Erdnüsse zu den Leguminosen zählen und ihre Inhaltsstoffe daher anders zusammengesetzt seien als bei Baumnüssen, vermuten die Forscher.

„Patienten mit fortgeschrittener Erkrankung, die von der Chemotherapie profitieren, fragen häufig, was sie noch tun können, um die Wahrscheinlichkeit eines Wiederauftretens der Krankheit oder die Gefahr, daran zu sterben, zu verringern“, sagt Dr. Temidayo Fadelu, leitender Autor der Studie. „Unsere Studie unterstützt die Idee, dass eine Veränderung von Ernährung und körperlicher Aktivität nützlich sein kann.“ Ein Ersatz für die Chemotherapie oder andere Maßnahmen, mit denen Darmkrebs behandelt wird, kann das Essen von Nüssen allerdings nicht sein.

HH

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Wirksame Gesichtspflege bei Rosacea

Rötungen im Gesicht können unangenehm sein. Die sebamed Forschung hat eine spezielle Pflegeserie…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden