FrauengesundheitGesundheit

PCOS: Hormonstörung erhöht das Risiko für Typ-2-Diabetes

Dr. Karen Zoufal  |  18.06.2021

Ein polyzystisches Ovarsyndrom (PCOS) geht mit einer hormonellen Störung einher. Was viele nicht wissen: Das betrifft nicht nur die Geschlechtshormone, sondern auch den Stoffwechsel. Deshalb tragen betroffene Frauen auch ein wesentlich höheres Risiko, an Typ-2-Diabetes oder einer Fettleber zu erkranken.

Junge, stark übergewichtige Frau mit braunem Haar und einem blau-weiß-gestreiften Oberteil.
Hartnäckiges Übergewicht kann bei Frauen die Folge einer Hormonstörung sein, die auch das Risiko für andere Krankheiten erhöht.
© shurkin_son/iStockphoto

Viele Frauen mit einem PCOS leiden an hartnäckigem Übergewicht. Forscher führen das auf eine Insulinresistenz zurück, bei der die Körperzellen unempfindlich gegen Insulin werden. Sie führt dazu, dass mehr Insulin ausgeschüttet wird, was einen Überschuss an männlichen Hormonen und ein steigendes Körpergewicht zur Folge hat – ein Teufelskreis, der schwer zu durchbrechen ist und auf lange Sicht Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes oder eine Fettleber zur Folge haben kann.

Mediziner weisen deshalb darauf hin, dass bei der Behandlung eines PCOS auch der Stoffwechsel in den Blick genommen werden sollte, damit langfristige Komplikationen vermieden werden. „Jeder Behandelnde und jede Patientin sollte über das hohe Diabetes-Risiko Bescheid wissen – nur so können wir die möglichen Folgen eines PCOS beherrschen“, sagte der Mediensprecher der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie Prof. Dr. Matthias M. Weber.

Etwa 15 Prozent aller Frauen im gebärfähigen Alter haben ein PCOS. Es lässt sich durch eine Ultraschalluntersuchung nachweisen, in der sich viele kleine Zysten an den Eierstöcken zeigen. Ein PCOS geht mit Zyklusstörungen und zuweilen auch Unfruchtbarkeit einher. Durch den Überschuss von männlichen Geschlechtshormonen kann es außerdem zu einer vermehrten Körperbehaarung, dünnerem Kopfhaar und Akne kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Plötzlich auftretende, flüchtige Rötungen?

Wir zeigen dir, was hinter Hautrötungen im Gesicht und entzündlichen Symptomen wie Papeln und…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Ältere Frau, hält sich eine Gurkenscheibe vor das Gesicht.
Ernährung

Podcast: Vegan – nicht nur auf dem Teller

Kleidung, Kosmetik oder Taschen: Nicht nur Lebensmittel können tierischen Ursprungs sein. Für die…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden