Abnehmen

Schützt Kaffee vor Übergewicht und Diabetes?

ZOU  |  17.03.2023

Könnte koffeinhaltiger Kaffee das Risiko für Übergewicht und Typ-2-Diabetes senken? Diese Frage stellen sich aktuell Forschende, die festgestellt haben, dass Menschen, die wegen eines langsameren Koffeinstoffwechsels mehr Koffein im Blut haben, einen geringeren BMI und weniger Körperfett haben.

Zwei Männer, prosten sich mit einer Tasse Kaffee zu.
Koffein könnte womöglich das Risiko für Übergewicht senken.
© Farknot_Architect/iStockphoto

Menschen mit Genen, die für einen langsamen Koffeinstoffwechsel typisch sind, hatten im Vergleich zu anderen ein geringeres Gewicht, weniger Körperfett und ein geringeres Risiko für Typ-2-Diabetes: Durch die neue Methode der Mendelschen Randomisierung ließ sich nachweisen, dass das geringere Körpergewicht fast die Hälfte (43 Prozent) der Wirkung von Koffein auf das Risiko für Typ-2-Diabetes ausmachte. Zusammenhänge mit dem Risiko für verschiedene Herz-Kreislauf-Erkrankungen waren deutlich weniger ausgeprägt.

Die Mendelsche Randomisierung ist eine Methode, die genetische Varianten als Stellvertreter für einen bestimmten Faktor verwendet – in diesem Fall die Gene CYP1A2 und AHR stellvertretend für den Koffeinspiegel im Blut. Von bestimmten genetischen Varianten der beiden Gene ist bekannt, dass sie mit einem langsameren Koffeinstoffwechsel zusammenhängen. Das Vorhandensein dieser Varianten liefert Hinweise auf deren Wirkung – in dieser Studie auf das geringere Körpergewicht und das niedrigere Risiko für Typ-2-Diabetes.

Koffein ist dafür bekannt, den Stoffwechsel anzukurbeln, die Fettverbrennung zu steigern und den Appetit zu reduzieren. Man schätzt, dass eine tägliche Aufnahme von 100 Milligramm Koffein den Energieverbrauch um etwa 100 Kalorien pro Tag erhöhen könnte.

In die Studie, die in dem Fachmagazin „BMJ Medicine“ veröffentlicht wurde, gingen Daten von fast 10.000 Menschen ein, die an sechs Langzeitstudien teilgenommen hatten. Die Forschenden schreiben: „Angesichts der Ergebnisse ist die mögliche Rolle von kalorienfreien koffeinhaltigen Getränken zur Senkung des Risikos von Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes wahrscheinlich weitere Untersuchungen wert“.

Quelle: DOI 10.1136/bmjmed-2022-000335

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Frau, liegt im Bett und schläft.
Podcast: gecheckt!

Podcast: Chronobiologie - So tickt die innere Uhr

Vieles im Körper folgt einem 24-Stunden-Rhythmus, Schlafen und Wachen etwa. Was es mit der…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden