Pflanzliche Medizin

Schwarzer Holunder: Heilpflanze des Jahres 2024

pta-Forum  |  29.12.2023

Die Heilpflanze des Jahres 2024 ist der Schwarze Holunder. Der auch als „Hollerbusch“ bekannte Holunder ist eine bewährte Pflanze bei Atemwegsinfekten, begründet der Verein NHV Theophrastus die Auszeichnung.

Schwarzer Holunder.
Schwarzer Holunder ist eine vielseitig einsetzbare Heilpflanze.
© Klaus Brauner/iStockphoto

„Mit der Auszeichnung des Schwarzen Holunders rückt ein Gewächs in den Mittelpunkt, das schon in vorchristlicher Zeit hoch geschätzt war“, heißt es in einer Mitteilung von NHV Theophrastus. Der gemeinnützige Verein macht es sich zur Aufgabe, das Wissen um altbekannte Heilpflanzen zu erhalten und weiterzugeben.

„Viele Menschen nutzen Holunderbeersaft oder auch den Blütentee bei Erkältungskrankheiten“, sagt der Heilpraktiker und Jury-Vorsitzende Konrad Jungnickel. „Aber dass Holunder auch bei anderen Leiden helfen kann, weiß kaum noch einer.“ So könne Holunder auch bei Hautunreinheiten, Rheuma oder bei Verstopfung zum Einsatz kommen. Inhaltsstoffe wie Flavonoide und ätherische Öle, ein hoher Vitamin-C-Gehalt der Früchte sowie Gerb- und Mineralstoffe seien die Ursache dieses breiten Anwendungsgebiets.

Schwazer Holunder gehört der Familie der Moschuskrautgewächse an. Als Arzneidroge werden dessen Blüten und Früchte verwendet. Der Ausschuss für pflanzliche Arzneimittel der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) hat für die Anwendung der Blüten zur frühsymptomatischen Behandlung gewöhnlicher Erkältungen den Status „traditional-use“ vergeben. Das heißt, dass die Droge oder Zubereitung länger als 30 Jahre und davon mindestens 15 Jahre in der EU verwendet wird und die Wirksamkeit plausibel ist.

Schwarzer Holunder ist sehr anspruchslos, sodass er mit seinen flachen Wurzeln oftmals in Siedlungsnähe und auf unwirtlichem Untergrund als Erstling zu finden ist. Auch an Feldrändern, in Hecken und sonnendurchfluteten Waldstücken heimisch, erreicht das schnellwachsende Gehölz eine Höhe von bis zu zehn Metern. Es kann vorkommen, dass ein Holunder bis zu einhundert Jahre alt wird und dann eher einem Baum gleicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Podcast: gecheckt!
Medizin

Podcast: Mundgeruch vermeiden

Wenn es nach den Spaghetti mit Knoblauch nicht gut riecht, beschwert sich höchstens die Umgebung.…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden