SeniorenBaby & Familie

“Serienmarathon” sorgt für schlechten Schlaf

16.08.2017

Fernsehserien werden normalerweise einmal pro Woche ausgestrahlt - die Zeit zwischen zwei Folgen muss man sich anderweitig vertreiben. Beim sogenannten „Binge Watching“ wird jedoch ohne Pause eine Folge nach der anderen geschaut. Unter diesem exzessiven Konsum leidet der Schlaf, vor allem bei jungen Menschen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie von belgischen und amerikanischen Forschern, die aktuell im Journal of Clinical Sleep Medicine nachzulesen ist.

Unter Binge Watching leidet der Schlaf.
Manche Serien fesseln ihre Zuschauer so sehr, dass eine Folge nach der anderen geschaut wird. Darunter leidet der Schlaf.
© vlorzor - Fotolia.com

Exzessives Serienschauen ist ein weit verbreitetes Phänomen: Über 80 Prozent der jungen Erwachsenen, die für die Studie befragt wurden, bezeichneten sich selbst als “Binge-Watcher”. Zudem berichteten sie, dass sie tagsüber oft müde seien, sich vor dem Schlafengehen jedoch aufgedreht fühlten und häufiger unter Schlaflosigkeit litten. „Wir haben herausgefunden: Je öfter junge Menschen einen Serienmarathon machen, desto größer sind ihre Probleme mit dem Schlaf“, berichtet Studienautorin Liese Exelmans von der University of Leuven in Belgien.

Ein durchschnittlicher Serienmarathon dauerte bei den Befragten im Durchschnitt drei Stunden und acht Minuten, was in etwa drei bis vier Folgen entspricht. „Serien mit einem solchen Suchtfaktor haben oft eine komplexe Struktur, in die die Zuschauer beim Schauen komplett eintauchen“, sagt Ko-Autor Jan Van den Bulck von der University of Michigan in den USA. Wer sich so intensiv mit einer Handlung beschäftige, brauche wohlmöglich eine längere Zeit, um nach dem Schauen „runterzukommen“ und einschlafen zu können. An der Studie nahmen 423 junge Erwachsene zwischen 18 und 25 Jahren teil, die Online-Fragebögen zu ihrem Serienkonsum und ihrem Schlaf beantworteten. Binge-Watching wurde definiert, wenn die Teilnehmer über Stunden mehrere Folgen der gleichen Serie auf ihrem Fernseher, Laptop, Computer oder Tablet schauten.

NK

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden