Baby & FamilieSenioren

Medikamente: Viele lesen den Beipackzettel nicht

16.05.2019

Jeder zweite Deutsche hat von Medikamenten schon einmal unerwünschte Nebenwirkungen gehabt. Doch viele ignorieren den Beipackzettel oder nehmen die Risiken bewusst in Kauf.

Viele Deutsche lesen die Packungsbeilage nicht.
Nicht alle Patienten informieren sich vor der Einnahme eines Medikaments über mögliche Neben- oder Wechselwirkungen.
© iStock.com/AntonioGuillem

In Europa sterben jährlich rund 200.000 Menschen an den Folgen von Arzneimittelnebenwirkungen. In Deutschland haben allein 6 Millionen Patienten Beschwerden nach der Einnahme von Medikamenten. Das berichtet das Unternehmen Medikura Digital Health, das auch die Melde- und Informationsplattform nebenwirkungen.de betreibt, und nun die Ergebnisse seiner repräsentativen Studie vorgestellt hat.

Demnach liest nur ein Viertel der 1.535 befragten Deutschen zwischen 25 bis 60 Jahre jedes Mal vor der Einnahme von verschreibungspflichtigen Medikamenten die Packungsbeilage. Bei rezeptfreien Mitteln ist es nur jeder Fünfte. Und knapp jeder Zehnte gab an, den Beipackzettel bei rezeptfreien Medikamenten niemals zu lesen. „Die Vermutung liegt nahe, dass die Gebrauchsinformationen von vielen Patienten als zu lang und zu kompliziert empfunden werden“, meinen die Unternehmensgründer und Verantwortlichen der Studie.

Insgesamt fühlt sich nur rund die Hälfte der Studienteilnehmer ausreichend über die Folgen von Nebenwirkungen aufgeklärt. „Es scheint also hinsichtlich dieser Thematik ein Problembewusstsein bei den Deutschen zu geben, gleichzeitig allerdings auch ein Handlungsdefizit“, lautet das Fazit. Ziel müsse es demnach sein, die Lesemüdigkeit der Patienten mit Blick auf die Packungsbeilagen zu überwinden.

je/PZ/NK

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Hepatitis-Risiko im Urlaub

Im Video-Interview mit einer Betroffenen gibt Prof. Dr. med. Karl-Heinz Herbinger, Experte für…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau, sitzt auf einem Stuhl und macht sich Notizen.
Gesellschaft

Podcast: Gut vorbereitet zum Arzt

Die meisten von uns kennen es: Manchmal muss man lange auf einen Termin beim Arzt warten, und kaum…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden