GesellschaftBeratung

Rezeptfreie Medikamente: Viele ignorieren die Dosierempfehlung

PZ/NK  |  19.10.2021

Wie gehen die Deutschen mit rezeptfreien Arzneimitteln um? Offenbar eher nachlässig, wie eine Umfrage unter Erwachsenen im Auftrag von Glaxo-Smith-Kline zeigt. Der Blick in die Packungsbeilage oder auf das Verfallsdatum ist offenbar nicht für alle selbstverständlich.

Junge Frau, liest den Beipackzettel eines Medikaments.

© Liudmila Chernetska/iStockphoto

Der Umfrage zufolge benutzt etwa jeder achte Deutsche (12,3 Prozent) täglich rezeptfrei erhältliche Arzneimittel. Doch nur 60,3 Prozent halten sich dabei an die exakte Dosierung laut Packungsbeilage. 27,2 Prozent beachten nur „manchmal“ die Angaben, 9,9 Prozent halten sich „kaum“ an die Empfehlung und 2 Prozent ignorieren sie komplett. Vor allem bei ihnen bereits bekannten Medikamenten vertrauen viele Deutsche (47,8 Prozent) eher ihrer eigenen Erfahrung, als dass sie noch einmal in den Beipackzettel schauen oder einen Arzt oder Apotheker fragen. Bei der ersten Anwendung schauen 51 Prozent zuerst in die Packungsbeilage, während 44,2 Prozent in der Apotheke und 36,1 Prozent beim Arzt nachfragen.

„An die Vorgaben aus dem Beipackzettel sollte man sich unbedingt halten“, mahnt Professor Dr. Justus Benrath, Leiter der Schmerz-Ambulanz am Universitätsklinikum Mannheim, in einer Pressemitteilung von GSK. Aus den Studien der Hersteller ergebe sich ein Dosierungsbereich, in dem das Medikament sicher und wirksam ist. Daher solle die maximale Tagesdosis niemals ohne Rücksprache mit dem Arzt überschritten werden, das gilt auch für rezeptfreie Medikamente. „Die maximale Tagesdosis eines OTC-Medikaments sollte auf gar keinen Fall ohne Rücksprache mit einem Arzt oder einer Ärztin überschritten werden.“

Nicht immer Beachtung findet auch das Haltbarkeitsdatum, dabei sind die älteren gewissenhafter als die jüngeren Patienten. So überprüfen 80,4 Prozent der über 55-Jährigen, 75,4 Prozent der 35- bis 54-Jährigen und 70,2 Prozent der 18- bis 34-Jährigen vor der Anwendung rezeptfreier Tabletten das Haltbarkeitsdatum.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Vitamin D3 von Twardy

Vitamin D3 ist für den Erhalt der Knochen und die Funktion des Immunsystems von großer Bedeutung.…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Ältere Frau mit Schnupfen und geschlossenen Augen.
Beratung

Podcast: Das hilft bei einer Nasennebenhöhlenentzündung

Ein häufiges Phänomen, zunächst ist einfach nur die Nase verstopft, doch dann tut nach einiger Zeit…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden