Arzneimittel

Vorsichtsmaßnahmen in Apotheken wegen Coronavirus

19.03.2020

Um die schnelle Verbreitung von SARS-CoV-2 hinauszuzögern, haben viele Krankenhäuser, Arztpraxen und anderen Gesundheitseinrichtungen strenge Regeln eingeführt. Auch in Apotheken gelten jetzt vielerorts Vorsichtsmaßnahmen wie eine Begrenzung der Zahl an Kunden, die gleichzeitig in der Offizin sein dürfen.

Apotheken befinden sich aktuell wie Arztpraxen und Kliniken in einer Ausnahmesituation.
Um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu bremsen, unternehmen auch Apotheken spezielle Maßnahmen.
© iStock.com/Phoenixns

„Wir bitten unsere Patienten um Verständnis für diese Maßnahmen. Sie dienen nicht nur dem Schutz des Apothekenteams, das ja auch morgen und übermorgen noch für die Patienten da sein muss. Sie dienen genauso dem Schutz der Menschen, die in die Apotheke kommen, insbesondere der älteren Patienten“, sagt Friedemann Schmidt, Präsident der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e.V.

Wer erkältet ist, soll in der Apotheke anrufen

Patienten mit Atemwegsinfekten sollten Apothekenräume derzeit möglichst gar nicht betreten, egal ob es sich um eine Erkältung oder eine vermutete Corona-Infektion handelt. „Wer erkrankt ist, sollte am besten gesunde Angehörige oder Nachbarn darum bitten, etwas abzuholen. Wir empfehlen, in der Apotheke anzurufen und das Weitere telefonisch abzusprechen“, empfiehlt Schmidt. Viele Apotheken bieten auch Botendienste an, allerdings wird auch diese Dienstleistung aktuell stark nachgefragt.

Einige Apotheken sind durch die angespannte Personalsituation gezwungen, ihre Öffnungszeiten zu kürzen. Schmidt: „Die Arzneimittelversorgung durch Apotheken ist aber gesichert. Die Apotheken bleiben als systemrelevante Institutionen bundesweit geöffnet und versorgen auch im Nacht- und Notdienst“, versichert Schmidt.

ABDA/NK

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Mikrofonsymbol für den Podcast.
Podcast "gecheckt"

Jetzt reinhören: Jede Woche eine neue Folge!

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden