Weihnachts-Bratäpfel

Mit einer leckeren Sherry-Soße.

AnnaBreit/iStockphoto

Zutaten für 2 Portionen:

  • 4 feste, saftige Äpfel (Jonathan, Roter Delicious oder Boskop)
  • 1 TL Butter
  • 8 Stück Würfelzucker
  • 4 TL Johannisbeergelee
  • 1 EL Rosinen, ungeschwefelt
  • 2 EL Mandelsplitter
  • 2 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • Sherry

Zubereitung:

Äpfel waschen und trocken reiben. Mit einem Stecher die Kerngehäuse entfernen, den Apfel rund herum etwas einschneiden und in eine ausgebutterte, feuerfeste Form stellen. In die Äpfel je ein Stück Würfelzucker legen. Den Gelee mit Rosinen und Mandelsplittern vermischen, damit die Äpfel füllen und als Abschluss nochmals ein Stück Würfelzucker hinein legen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Celsius auf der Mittelschiene etwa 45 Minuten braten. Dazu folgender Soßen-Vorschlag: Zwei Eigelb und 50 g Zucker cremig schlagen. Die Schüssel in ein Wasserbad stellen und etwa ein Weinglas Sherry oder Marsala einschlagen, bis die Soße dickt. Aus dem Wasserbad nehmen, einige Minuten weiter schlagen und warm über die gebratenen Äpfel träufeln.

Nährwerte pro Portion:

372 kcal (1557 kJ), 2 g Eiweiß, 9 g Fett, 74 g Kohlenhydrate, aus verwertbaren Kohlenhydraten 6 BE

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden